phpJobScheduler

U23

Tabellenführer TVE U23 zu Gast beim Verfolger FV Germania Degerloch. Das Topspiel des 6. Spieltages stieg in Degerloch. Tabellenführer die U23 des TVE trifft auf seinen ärgsten Verfolger FV Germania. Da sich beide Teams gegenseitig Punkte abnehmen werden, ist dies die Chance für die Verfolger näher an die Spitze heranzurücken. Der Tabellenführer hatte es am Sonntag in der Hand, mit einem Sieg über seinen ärgsten Verfolger FV Germania seinen Vorsprung in der Tabelle auszubauen. Der Respekt beider Teams war deutlich zu erkennen, so wurde in der ersten Halbzeit vorsichtig kontrolliert agiert. Die U23 des TVE erspielte sich durchaus einige Chancen, in der 25. Minute war es dann Ferdi Kienzle der die 1:0 Führung der U23 Kicker mit einem Flachschuss erzielen ...


Arvin Rajabi aus Echterdingen ist unser Wochensieger. Er verdiente sich ihn mit einer Meisterleistung in der Fallrückzieherkunde. Es war eine ziemlich klare Sache zwischen den Stuttgarter Teams vom TV Echterdingen gegen Calcio Leinfelden-Echterdingen. Sieger wurde der TV, und das ganz souverän. Mit 5:0 wurde das Derby entschieden. Zu bestaunen gab es vor allem einen Treffer. Arvin Rajabi, laut FuPa-Datenbank ein Verteidiger (was wir bezweifeln), hob sich in die Luft und netzte per Fallrückzieher ein. Eine perfekte Symbiose von Körperbeherrschung und Ballgefühlt. Fast 50 Prozent der abstimmenden Fupaner wählten ihn.
 
Herzlichen Glückwunsch!

 

Die U23 des TV Echterdingen gewinnt gegen den Lokalrivalen Calcio Leinfelden-Echterdingen mit 5-0 und kann somit ihre Tabellenführung festigen. Nach Abtasten in der ersten Halbzeit, begann erst zur zweiten Halbzeit das Echterdinger Schützenfest: Nach tollem Pass von Emre, vollendete Marko Ilic mit einem schönen Lupfer zur Führung. Nach diesem Tor spielten dann die Gastgeber auf, wobei zahlreiche Chancen von Torjäger D'Elia nicht genutzt werden konnte. Erst der Hammer aus knapp 30 Metern von Ferdinand Kienzle brachte das 2-0 und die Erleichterung. Daraufhin folgten zwei weitere Tore von Daniele Leone und Arvin Rajabi, wobei Arvins spektakulärer Fallrückzieher Anwärter auf das Tor der Woche in der Sportschau sein sollte. Den Endstand brachte dann Emre Göcer, der sein starkes Spiel mit diesem Tor ...


Nach holprigem Start kam ein klares 10:0 am Ende heraus. Fasanenhof hätte aber auch in Führung gehen können durch Handelfmeter, Julian Anton verhinderte dies jedoch durch eine tolle Parade. Erst danach wurden die klaren Torchancen genutzt. Das 1:0 erzielte Daniele Leone (23.), schnell erhöhte Ferdi Kienzle (30.) auf 2:0. Giuseppe D `Elia (31.37.) erhöhte in Kürze zum 3:0 und 4:0. Ein Eigentor in der 43. und ein Strafstoß in der 45. Minute durch Marko Ilic stellt den 6:0 Halbzeitstand her. In Hälfte zwei traf dann zu nächst Alper Varay in der 64. Minute ins Tor zum 7:0, D`Elia erhöhte auf 8:0 in der 73. Minute bevor dann Ferdi Kienzle seinen ersten Dreierpack zum 9:0 und 10:0 (79. 81.) herstellte

daran lässt sich aufbauen, wie erwartet kam ein nicht zu unterschätzender Gegner in den Sportpark Goldäcker. Zwei Freistoßtreffer waren die Höhenpunkte beider Teams die sich auf Augenhöhe trafen. So konnte unser Torjäger Giuseppe D `Elia in der 15. Minute das 1:0 herstellen. Leider versäumte man es frühzeitig durch weitere Treffer die Weichen auf Sieg zu stellen, hinzu wurde ein regulär geschossenes Tor nicht anerkannt. Dies rächte sich dann in der 83. Minute, wie erwähnt wieder ein Freistoßtreffer, diesmal aber für Beograd. Endstand 1:1 gleichbedeutend Tabellenführung!

Die U23 des TVE ist souverän in die 2. Runde des Bezirkspokals gestürmt. Der Fußball-Kreisligist gewann am Dienstagabend sein erstes Pokalspiel der neuen Saison gegen den  Revier-Nachbarn TSV Steinenbronn II mit 6:0 (2:0) und zeigte eine vielversprechende Leistung. Giuseppe D `Elia (11. 25. 69.), Giuseppe Giuliano (85.), Theofilaktos Spiridopoulos (60.) und unser Youngster Sinan Özkan (86.) erzielten im Dauerregen, im Sportpark Goldäcker die Treffer.
 
Am Sonntag, den 06.09.2015 um 13:00 Uhr spielt die U23 gegen den Spielstarken OFK Beograd Stuttgart im Sportpark.

Taktische Disziplin, Kondition, Technik, Taktik, Coaching und Moral mit großer Leidenschaft waren der Erfolg,  warum die U23 Kicker des TVE die drei Punkte aus Degerloch mit nehmen konnten.
 
Eine überraschend spielstarke Mannschaft der Eintracht stand von Beginn der U23 gegenüber. Eins ist sicher, die werden noch einige ärgern. Doch der Reihe nach, schnell wurde klar, dass heutige Spiel wird kein Spaziergang mit freundlicher Unterstützung kam es aber dann in der 9. Spielminute zu einem Strafstoß der von Giuseppe D `Elia sicher eingehämmert wurde. Nur kurze Zeit später wurde nachgelegt, in der 13. Minute durch Giuseppe Giuliano zum 0:2. Gleich ging es in der 17. Minute weiter, dieses Mal wiederum D `Elia zum 0:3, die Gastgeber waren völlig aus dem ...


Goldäcker – Die U23 Kicker sind bei der Saisoneröffnung erfolgreich gestartet. Gegen den aus der Kreisliga A – abgestiegenen, der 1. FV Stuttgart 1896 bescherten 3 x Dennis Zschorsch 17. 37. 89. und Daniele Leone 67. den U 23 Kickern einen Auftakt nach Maß. In der ersten Hälfte haben wir uns schwer getan, insgesamt war das für den Auftakt aber schon gut. Am kommenden Wochenende geht es dann nach Degerloch direkt unter den Fernsehturm zur Eintracht Stuttgart II, Spielbeginn 13:00 Uhr. Ein 1. Lokalderby im Bezirkspokal gibt es dann im Sportpark Goldäcker am Dienstag den 01.09.2015 um 19:00 Uhr gegen den TSV Steinenbronn, auf zahlreiche Unterstützung freut sich die U23 des TV Echterdingen.
 
 

Ob die U23 Kicker in der kommenden Saison mehr Grund zum jubeln haben, wird sich zeigen.
 
Wir Verantwortliche des TV Echterdingen der U23 hatten sich in Absprache mit dem letztjährigen Trainer der U23, dazu entschlossen in der kommenden Saison 2015/2016 einen Wechsel auf der Position des Trainers vorzunehmen. Der TVE bedankte sich bei Yoshi Milojkovic, für die engagierte Arbeit und wünscht ihm für zukünftige Aufgaben viel Erfolg.
 
Als Nachfolger wird Pietro Salvaggio, vormals Spielertrainer des TSV Harthausen  als zukünftiger Trainer zur neuen Saison verpflichtet. Unterstützt wird Salvaggio zukünftig im Trainingsbetrieb von Zeljko Blazek als Co.- Trainer in der U23. Die Vorbereitung begann am Montag den 13.07.2015 im Sportpark Goldäcker. Auf eine gelungene Vorbereitung kann die U23 des TV ...


Am 13.07.2015 startet die U23 in die Vorbereitung auf die Saison 2015/2016. Mit 6 Vorbereitungsspielen in 5 Wochen soll der Grundstein für eine erfolgreiche Saison gelegt werden. Der vollständigen Vorbereitungsplan kann hier heruntergeladen werden, vorläufige Staffel 6
  1. TV Echterdingen U23
  2. TSV Leinfelden
  3. TSV Musberg II
  4. FV Stuttgart 1896
  5. FV Germania Degerloch
  6. SV Eintracht Stuttgart II
  7. Spfr. Stuttgart II
  8. 1. SV Fasanenhof
  9. SV Heslach II
  10. VfL Kaltental II
  11. Calcio Leinfelden-Echterdingen II
  12. OFK Beograd Stuttgart
  13. SV HNK Slaven Möhringen


Die Verantwortlichen des TV Echterdingen der U23 haben sich in Absprache mit dem Trainer der U23 Herrn Yoshi Milojkovic, dazu entschlossen in der kommenden Saison 2015/2016 einen Wechsel auf der Position des Trainers vorzunehmen. Der TVE bedankt sich bei Yoshi Milojkovic, für die engagierte Arbeit und wünscht ihm für zukünftige Aufgaben viel Erfolg.
 
Als Nachfolger wird Pietro Salvaggio, vormals Spielertrainer des TSV Harthausen  als zukünftiger Trainer zur neuen Saison verpflichtet. Unterstützt wird Salvaggio zukünftig im Trainingsbetrieb von Zeljko Blazek als Co.- Trainer in der U23.
 
Die Vorbereitung beginnt am Montag den 13.07.2015 im Sportpark Goldäcker.