phpJobScheduler

U23

Die Europameisterschaft ist gerade einmal ein paar Tage da hin und schon geht es wieder für zahlreiche Vereine an die Vorbereitung. Auch die U23 des TV Echterdingen startet nun in die neue Saison als Aufsteiger die Kreisliga A2 und hier wird es nach der Staffeleinteilung eine Vielzahl von Lokalderbys geben. Die Kreisliga A2 setzt sich in der Saison 2016/17 in einem absoluten Topfeld wie folgt zusammen :
  • 1. FC Lauchhau-Lauchäcker 04
  • KF Kosova Bernhausen
  • KV Plieningen
  • Omonia Griechischer FV Vaihingen
  • SG Stuttgart West
  • SpVgg Stetten/Filder
  • SV Bonlanden II
  • SV Gablenberg
  • SV Tuna Spor Echterdingen
  • SV Vaihingen
  • TSV Bernhausen
  • TSV Heumaden
  • TSV Jahn Büsnau
  • TSV Steinenbronn
  • TSVgg Plattenhardt II
  • TV Echterdingen II

Mit fast dem kompletten Kader der Meisterelf, plus neun U19 Spielern und einen Neuzugang vom TSV Bernhausen startet unsere U23 in die Saisonvorbereitung am 25.07.2016, die Aufgabe Klassenerhalt Kreisliga A in der Saison 2016/2017.
 
Bald stehen auch schon die ersten Testspiele an, auf Grund der Platzsituationen im Sportpark Goldäcker wurden fast alle Vorbereitungsspiel zu Auswärtsaufgaben. Hier ein kleiner Überblick über die kommenden Wochen:
 
Donnerstag, 28.07.2016: TSV Grötzingen II – TVE U23 (Anstoß 19:00 Uhr)
Sonntag, 31.07.2016: TSV Scharnhausen – TVE U23 (Anstoß 13:00 Uhr)
Donnerstag, 04.08.2016: TSV Grötzingen I – TVE U23 (Anstoß 19:00 Uhr)
Sonntag, 07.08.2016: TSV Sielmingen – TVE U23 (Anstoß 14:00 Uhr)
Sonntag, 14.08.2016: Calcio Echterdingen II – TVE U23 (Anstoß 13:00 Uhr)
Sonntag, 21.08.2016: TVE U23 ...


stuttgarter nachrichtenMeistergeschichten (Folge 12) Aufsteiger TV Echterdingen II versteht sich als

U-23-Team.
Echterdingen. Es hat länger gedauert als geplant: Der TV Echterdingen II hat fünf Jahre nach dem Abstieg in die Kreisliga B als Meister der Staffel B 6 die Rückkehr in die Kreisliga A geschafft. Dass die Zweitvertretung, wie die vornehmlich mit Nachwuchsspielern besetzte Auswahl nur ungern betitelt werden möchte, einen so langen Anlauf nehmen musste, hat aber seine Gründe. „Wir haben in der Ausrichtung unserer Mannschaft kontinuierlich auf den Nachwuchs gesetzt“, erklärt Spielleiter Michael Schaible, „wir verstehen uns als eine U 23 und nicht als klassische zweite Mannschaft.“ Daher bilden die Nachwuchskräfte aus der eigenen A-Jugend die Grundlage für den Kader der U 23. Solch eine Entwicklung geschieht freilich nicht von heute ...


Mit fast dem kompletten Kader der Meisterelf, plus zehn U19 Spielern und einen Neuzugang vom TSV Bernhausen startet unsere U23 in die Saisonvorbereitung am 25.07.2016, die Aufgabe Klassenerhalt Kreisliga A in der Saison 2016/2017.
 
Bald stehen auch schon die ersten Testspiele an, auf Grund der Platzsituationen im Sportpark Goldäcker wurden fast alle Vorbereitungsspiel zu Auswärtsaufgaben. Hier ein kleiner Überblick über die kommenden Wochen:
 
Donnerstag, 28.07.2016: TSV Grötzingen II – TVE U23 (Anstoß 19:00 Uhr)
Sonntag, 31.07.2016: TSV Scharnhausen – TVE U23 (Anstoß 13:00 Uhr)
Donnerstag, 04.08.2016: TSV Grötzingen I – TVE U23 (Anstoß 19:00 Uhr)
Sonntag, 07.08.2016: TSV Sielmingen – TVE U23 (Anstoß 14:00 Uhr)
Sonntag, 14.08.2016: Calcio Echterdingen II – TVE U23 (Anstoß 13:00 Uhr)
Sonntag, 21.08.2016: TVE ...


filderzeitung logoIm fünften Anlauf gelingt dem TV Echterdingen II endlich die seit Jahren angepeilte Rückkehr in die Kreisliga A.
Es ist vollbracht: Nach vier vergeblichen Anläufen hintereinander haben die U23-Fußballer des TV Echterdingen vor einer Woche ihre anvisierte Rückkehr in die Kreisliga A endgültig unter Dach und Fach gebracht. Als Meistertrainer durfte sich dabei am Ende einer durchaus außergewöhnlichen Saison in der Kreisliga B, Staffel 6, Pietro Salvaggio feiern lassen. Die Verpflichtung des ehemaligen Bonlandener Oberligakickers, der erst vor dem Rundenstart in die Goldäcker gewechselt ist, nachdem er zuvor drei Jahre in Diensten des TSV Harthausen stand, bezeichnet der Echterdinger Spielleiter Michael Schaible als „echten Glücksgriff“.
Gleichwohl hatte in der Vergangenheit wohl nur selten ein Meisterrennen in der untersten Fußball-Spielklasse des ...


Wimpelübergabe
Wimpelübergabe

Wimpelübergabe
Mit einem souveränen 8:1 (4:1) Sieg gegen den Ortsnachbarn TSV Leinfelden macht die U23 des TV Echterdingen die Meisterschaft perfekt. Von Beginn an ließ der TVE keinen Zweifel aufkommen mehr Meister der Kreisliga B staffel 6 wird - 11.Minute 1:0 M.Ilic, 17.Min A.Rajabi? - nach dem zwischenzeitlichen Anschlußtreffer der Leinfelder in der 21.Minute - antworteten die Hausherren
Meister 2015/16 TVE U23
Meister 2015/16 TVE U23

Meister 2015/16 TVE U23
prompt 3:1 G.D'Elia (26.) - und noch einmal zappelt der Ball vor der Pause im Netz 4:1 (37.) V.Cosic. Nach dem Wechsel schraubte der TVE das Ergebnis in regelmäßigen Abständen in Höhe, trotz dem Auslassen von einer Vielzahl von 100%-iger Möglichkeiten, und Torschütze bei allen Treffern im 2.Abschnitt war G.D'Elia (51./67./70./78.) -  Endergebnis : 8:1.
 
 
Glückwunsch zur Meisterschaft und zum gleichzeitigen Aufstieg in die Kreisliga A !


Das Ziel ist in Sichtweite. Noch einen kleinen Schritt müssen die U23 Kicker des TVE gehen.
 
Konkret heißt das, in der verbleibenden Partie am Sonntag den, 06.05.2016 um 14:00 Uhr noch mindestens einen Punkt zu holen, um den Aufstieg auch rechnerisch unter Dach und Fach zu bringen. Daher hoffen wir, dass wir zuhause die Meisterschaft endgültig sichern können. Wenn wir die gleiche Einstellung und Leistung wie in der vergangen Woche gegen Sportfreunde Stuttgart noch einmal abrufen sind wir auch gegen Leinfelden guter Dinge.
 
Wie sich in der Vergangenheit gezeigt hat, kann in dieser Liga jeder jeden schlagen. Das ist oft Tagesform abhängig und die muss bei uns stimmen. Nach der knappen Niederlage aus der Vorrunde ist bei den ...


Die U23 des TV Echterdingen siegt beim Verfolger Sportfreunde Stuttgart II mit 3:0 (2:0) und macht somit, ungeachtet der Diskussionen um den Ausschluss des HNK Slaven Möhringen einen großen Schritt Richtung Meisterschaft. Bereits in der 1.Halbzeit stellte G.D'Elia mit seinen beiden Treffern in der 14. und 35.Spielminute den Schalter auf Sieg, M.Ilic machte mit seinem Tor zum 3:0 (52.) dann alles klar. So reicht nach derzeitigem Stand bereits 1 Punkt aus dem letzten Spiel, um den Titel feiern zu dürfen.
Bleibt dann noch abzuwarten was die Beschwerde der anderen Vereine mit sich bringt - www.fupa.net

filderzeitung logoDer Möhringer Kreisligist bleibt gesperrt – Echterdingen profitiert.
Fünf Wochen lang war die Angelegenheit in der Schwebe – allein das ließ schon erahnen, dass es kein gewöhnliches Urteil werden würde. Nun hat das Bezirkssportgericht im Fall des Fußball-B-Kreisligisten SV HNK Slaven Möhringen gesprochen. Das Ergebnis nach dem verursachten Abbruch der Partie am 17. April gegen den OFK Beograd Stuttgart: der seitdem bereits in einer ersten Maßnahme vom Spielbetrieb ausgeschlossene Filderclub bleibt bis zum 21. Juli gesperrt, erhält 1200 Euro Geldstrafe und muss in der nächsten Saison bei allen seinen Pflichtspielen eine Platzaufsicht stellen. Darüber hinaus hat die Mannschaft an einem Seminar des Verbands zum Thema „Gewaltprävention“ teilzunehmen. Individuell sanktioniert wurde der Spieler Mario Pusic – nämlich mit einer 13-monatigen Sperre plus 300 ...


Es knistert in Sachen Meisterschaft weiter…  
 
Erster Showdown am 29.05.2016, gespielt wird auf der Waldau in Degerloch bei den Sportfreunden Stuttgart um 13:00 Uhr, die bislang eine tadellose Rückrunde hinlegen.
 

Zweiter Showdown und Zünglein an der Waage, wäre dann noch das Nachbarschaftsduell im Sportpark Goldäcker am 05.06.2016 ebenfalls 13:00 Uhr gegen den TSV Leinfelden, mehr braucht man dazu auch dann nicht zu sagen...

 

 

 

...


Das Spiel am Pfingstmontag, 16.05.2016 gegen den SV HNK Slaven Möhringen wurde vom WFV abgesetzt.
Wegen eines Spielabbruches vom 14.04. zwischen dem SV HNK Slaven Möhringen und dem OFK Beograd hat der WFV ein einer Pressemitteilung mitgeteilt, dass der HNK mit sofortiger Wirkung vorläufig für den Spielbetrieb gesperrt ist. Alle Spiele werden zunächst abgesetzt und dem Verein mit 0:3 als verloren gewertet.
Mehr unter www.fupa.net