phpJobScheduler

Auch an diesem Sonntag stand ein ganz schwerer Brocken auf den Platz, der Tabellenvierte kam nach Echterdingen in den Sportpark Goldäcker. Unsere U23 Kicker hatten schon in der 3. Minute die erste Chance zum Tor, das Letzt endlich vom Unparteiischen als Eigentor gewertet wird, Führung 1:0. In der Defensive ließ man wenig zu und machte weiter Druck in des Gegners Hälfte, so kam es bereits in der 15. Spielminute zur 2:0 Führung durch unseren Youngster Karim Abdel Nadel und es ging weiter so, die U23 Kicker waren in Hälfte eins super motiviert. In der 25. Minute gar das verdiente 3:0 durch eine Glanzleistung vom Youngster im Strafraum allein gegen alle, Halbzeit.
In Hälfte zwei dauerte es nicht lang und die ...
filderzeitung logoDer Landesligist TV Echterdingen verliert sein Heimspiel gegen die TSG Hofherrnweiler nach einer Führung noch mit 1:2 und rutscht auf den elften Tabellenplatz ab.
Die spielentscheidende Szene am gestrigen Sonntag im Sportpark Goldäcker ereignete sich in der 54. Minute. Im Mittelkreis vertändelte Nils Schaller ohne Not den Ball – Sekunden später zappelte das

Spielgerät im Tornetz der Landesliga-Fußballer des TV Echterdingen. Julian Köhnlein hatte zum 2:1 für die Gäste der TSG Hofherrnweiler getroffen, nachdem es über die Stationen Maximilian Blum und Niklas Groiß ruckzuck nach vorne gegangen war.
Es sollte der Nackenschlag zur nächsten Niederlage der Gastgeber sein, sehr zum Ärger von deren Trainer Mario Estasi. Denn der hatte die Seinen in der Pause noch explizit vor dem schnellen Angriffsspiel der ...
Am Samstagmittag gewannen unsere Jungs verdient mit 5:0 gegen die Spvgg Cannstatt.
Bereits nach 2 Minuten erzielte Jakob das 1:0 durch einen schönen Kopfball.
Dies war allerdings das einzige Tor der ersten Halnzeit, da wir einige guten Chancen liegen ließen. In der 2. Halbzeit nutzen wir diese dann, sodass Nam kurz nach Wiederanpfiff auf 2:0 erhöhte. In der 43. Spielminute erzielte Leon dann das 3:0. Die Jungs hatten das Spiel nun vollkommen unter Kontrolle und das 4:0 durch den 2. Treffer von Nam war in der 56. Spielminute die logische Folge. In der 70. Minute war es dann Ardit der den Schlusspunkt setzte und das 5:0 erzielte.
Mit diesem Sieg geht es nun an der Tabellenspitze in die 3 Wöchige ...
5. Spieltag beim tus Stuttart
Am 5. und somit letzten Spieltag der ersten Runde wurde es nochmal sehr spannend. Nach zwei gewonnenen Auftaktpartien gegen die beiden Teams des 1. FC Lauchhau-Lauchäcker, musste unsere F1 eine bittere 1:3 Niederlage gegen den TSV Plattenhardt einstecken. Später allerdings "knackten" die Spieler der F2 die spielstarken Plattenhardter mit einem 2:1. Zur Zitterpartie wurden die beiden letzten Spiele: Unsere F1 musste sich den Stuttgarter tus-1-Jungs stellen, welche leider ziemlich schnell mit zwei Toren in Führung gingen. Nach einigen verpassten Torchancen, erfolgte schließlich der langersehnte Ausgleich durch Stürmer Berke - erst das 1:2, dann der Treffer zum Endstand 2:2. Im Spielfeld nebenan sorgte gleichzeitig die F2 für Nervenkitzel. In Null komma nix lagen unsere Jungs mit 6:1 in ...
Mit 1:2 (1:1) unterliegt der TV Echterdingen dem Tabellenfünften aus Hofherrnweiler-Unterrombach, zwar brachte T.Stehle die Hausherren bereits in der 6.Spielminute mit 1:0 in Front. Doch der Jubel war gerade wieder verstummt, da glich der Gast durch M.Ganzenmüller zum 1:1 (9.) aus. Der entscheidende Treffer dann zehn Minuten nach Wiederanpfiff - J.Köhnlein gelang der goldenen Treffer zum 1:2-Sieg für Hofherrenweiler-Unterrombach (55.).
U 19 siegt 6:1 gegen SV Gablenberg I
Die Geschichte dieses Spiels ist schnell erzählt. Mit den Gedanken im besten Falle noch in der Kabine, körperlich für die Zuschauer aber sichtbar anwesend, geriet unser Team schon beim ersten ernsten Angriff des SV Gablenberg in der 7. Spielminute mit 0:1 in Rückstand.
Mit zunehmender Spieldauer fand unsere Mannschaft dann immer besser ins Spiel und schließlich war es einmal mehr Johannes Kienzle, der nach Zuspiel von Cengiz Aktas in der 28. Minute den 1:1 Ausgleich markierte.
Nur vier Minuten später legte Kienzle dann den Ball für Aris Charalampidis auf, der die Kugel mit einem strammen Linksschuss zum 2:1 im Gehäuse der Gäste versenkte.
In der 42. Minute machte es „Jo“ Kienzle dann ...
 
 
Hier präsentiert die Fussball-Abteilung des TV Echterdingen ihren eigenen Song, der zu den Heimspielen beim Einlaufen der Mannschaften abgespielt wird. Den Song gibt es nun bereits seit Februar 2017.
 
Your browser does not support the audio tag.
 
 
filderzeitung logoBeim TV Echterdingen kehren gegen Hofherrnweiler drei zuletzt fehlende Stammkräfte zurück.
Quo vadis, TV Echterdingen? Neun Spieltage sind in der Staffel 2 der Fußball-Landesliga mittlerweile absolviert – eigentlich Programm genug, um eine Einordnung vornehmen zu können, sollte man meinen. Jedoch: beim Filderclub ist man im Prinzip so schlau wie vor dem Saisonbeginn. Drei Siege, drei

Unentschieden, drei Niederlagen. Überwiegend knappe Ergebnisse. Das ist die wenig wegweisende Zwischenbilanz. Nur zwei Punkte sind es für die Gelb-Schwarzen zum oberen Tabellendrittel – zugleich aber trennt die Mannschaft auch nur ein einziger Zähler von der Abstiegszone. Umso wichtiger wird nun die Heimpartie am Sonntag gegen die TSG Hofherrnweiler. „Wir wollen gewinnen. Das wäre jetzt sehr gut für uns“, sagt der Trainer Mario Estasi. Es ...
U19 unterliegt knapp beim MTV Stuttgart
 
Nach dem Schlusspfiff hatte keiner das Gefühl gerade eine Niederlage erlitten zu haben, auch wenn der Blick auf die nicht vorhandene Anzeigetafel ein 2:1 für den Gastgeber MTV Stuttgart signalisierte. Viel zu teuer verkaufte sich unser Team während der gesamten Spielzeit gegen einen starken Gegner.
 
Es war ein Schlagabtausch auf Augenhöhe mit Phasen der Überlegenheit, die unsere Mannschaft allerdings leider nicht in Zählbares ummünzen konnte.
Eigentlich fing alles schon etwas anders an als geplant. Vier der für die Anfangsformation vorgesehenen Spieler erreichten erst wenige Minuten vor Anpfiff die MTV Spielstätte am Kräherwald. Schuld daran war ein Stau aufgrund einer Strassensperrung.
 
Die vier kurzfristig ins Team gerückten Spieler ließen aber in der ...
Nachdem die Jungs am Mittwoch im Pokalspiel 3:0 gegen die TUS Stuttgart verloren hatten, zeigten sie am Samstag eine starke Reaktion und spielten klasse Fussball, sodass es zur Halbzeit bereits 5:0 stand. Die Mannschaft gab sich damit allerdings noch lange nicht zufrieden und weiterhin Hungrig. Es folgten in der zweiten Halbzeit weitere 9 Tore welche zum Endstand von 14:0 sorgten. Diese 3 Punkte gegen einen eher schwächeren Gegner waren jedoch Pflicht. Nächste Woche geht es dann beim Heimspiel gegen Cannstatt. 
Es spielten: Henri, Phillip(1), Luka, Finn, Christos, Lukas(1), Jakob(5), Nam, Ardit(2), Luan, Robin(2), Leon(1), Benedikt, Len(1), Pasquale(1)