TVE Homepage Banner

Wetter in LE

Echterdingen

Heute
1°C
Höhe ü. NN: 396 m
Luftdruck: 1015 hPa
Niederschlag: 3 mm
Windrichtung: SSW
Geschwindigkeit: 7 km/h
Morgen
8°C
29.01.2021
10°C
© Deutscher Wetterdienst
Giuseppe Iorfida/Daniel Heisig
Giuseppe Iorfida/Daniel Heisig
Giuseppe Iorfida/Daniel Heisig
Auch wenn der Ball im Amateurfußball wegen der Coronavirus-Pandemie weiter ruht, sind die Verantwortlichen in den Vereinen nicht untätig. So hat der Landesligist TV Echterdingen unlängst Nägel mit Köpfen gemacht und den Vertrag mit dem Trainer Giuseppe Iorfida sowie mit dem Co-Trainer Daniel Heisig um ein weiteres Jahr verlängert. „Wir sind sehr zufrieden mit ihrer Arbeit“, sagt der sportliche Leiter Valentin Haug, der bereits am Kader für die neue Saison 21/22 bastelt. „Wir sind in guten Gesprächen“, sagt er.
(sd). Derweil haben in der wegen Corona verlängerten Winterpause drei Spieler den TV Echterdingen verlassen: Agonis Berisha, 2019 von den Junioren des SSV Reutlingen
SR-Bezirksobmann Simon Hofmann
SR-Bezirksobmann Simon Hofmann
SR-Bezirksobmann Simon Hofmann
Erstmals in der mehr als 100-jährigen Geschichte der Schiedsrichtergruppe Stuttgart hat die Hauptversammlung im Internet stattgefunden. Sehr zur Freude des Echterdingers Simon Hofmann, der als Bezirksobmann für eine weitere Amtsperiode bestätigt wurde.
Der zurückliegende Montagabend wird Simon Hofmann wohl für immer fest im Gedächtnis eingebrannt bleiben. Es war der Tag, an dem der 44 Jahre alte Echterdinger in seiner Funktion als Bezirksobmann wegen der Coronavirus-Pandemie die erste Online-Mitgliederversammlung in der mehr als 100-jährigen Geschichte der Schiedsrichtergruppe (SRG) Stuttgart leitete – und auf welcher der Ex-Referee des TV Echterdingen nach seiner ersten
Wir bedanken uns recht herzlich bei unserem Partner Blaich Automation GmbH für die großzügige Spende über 1000,-€ für unsere Jugendkasse!!!!
#wirsinddertve #fußballverbindet #blackandyellow
Anfang Februar werden vom Hauptverein die Jahresmitgliedsbeiträge für das Jahr 2021 abgebucht. Für Studenten, Azubis und Stadtpassinhaber die eine Beitragsermäßigung beantragen, bitten wir um Vorlage von entsprechenden Bescheinigungen bis 25.01.2021.
Die Bescheinigung kann entweder per Mail an , per Fax an die 0711/79 42 593 oder per Post gesendet werden.
Später eingereichte Belege können für das Jahr 2021 nicht berücksichtigt werden.

Auch wenn der Ball leider nicht rollt gibt es ein paar Neuigkeiten. Bei der Ersten Mannschaft verlässt uns zur Winterpause Agonis Berisha und wechselt zum TSV Bernhausen. Lennart Reichertz wird ab der Rückrunde unsere U23 verstärken.

Weitere Neuzugänge bei der U23: Leo Ilka kommt vom TSV Musberg zurück zum TVE und vom SV Vaihingen stößt mit Marco Wanes ein ehemaliger TVE-Jugendspieler zur Mannschaft. Wir freuen uns auf die Neuen und wünschen viel Erfolg beim TVE. Verlassen haben die U23 zum Jahresende Lukas Duic und Evzi Salievski.

Unsere Jugend nutzt die freie Zeit mit einer tollen Aktion auf Facebook zu Gunsten der Echterdinger Tafel.

Die große Frage bleibt: Wann geht es weiter mit dem Spielbetrieb? Verschiedene

Nach den Fußballvereinen der Verbands- und Landesliga sprechen sich auch die Verantwortlichen der Bezirke für das Corona-Krisenmodell mit Aufstiegs- und Abstiegsrunde aus. Zwei strittige Punkte und zwei dicke Fragezeichen bleiben allerdings.
Die Befürchtungen waren unbegründet. Kein weiterer Zoff, keine endlosen Diskussionen, keine gefühlt 50 verschiedenen Meinungen. Nachdem der Württembergische Fußball-Verband (WFV) in dieser Woche in mehreren Videokonferenzen seine Überlegungen zur Fortführung der Saison in der Corona-Krise unterbreitet hat, herrscht bei den betroffenen Vereinen und Funktionären weitgehend Einigkeit: Ja, es braucht eine Änderung des Spielmodus, um das Wettbewerbsjahr zu retten. Und ebenfalls ja: das Modell mit
Zeit für Plan B: die Fußballligen erhalten wohl einen neuen Modus. Im Bezirk Stuttgart hat man eine klare Meinung.
So schnell können sich Dinge in diesen Zeiten ändern. Gerade einmal zwei Wochen ist es her, dass Harald Müller, der Spielausschuss-Vorsitzende des Württembergischen Fußball-Verbands (WFV), in der Corona-Krise für seine Sparte „Geduld und Gelassenheit“ gefordert hatte. Nun ist die Geduld notgedrungen auch schon am Ende. Nach der Verlängerung des Teil-Lockdowns durch die Politik bis zum 10. Januar und in Anbetracht auch für danach eher schlechter Prognosen verdichten sich die Anzeichen: Die laufende Saison kommt auf den Operationstisch – sie erhält einen veränderten, nämlich abgespeckten Wettbewerbsmodus. Und zwar jenen
TVE-Hütte
TVE-Hütte
TVE-Hütte
Der 5. Dezember ist bundesweit der offizielle Tag des Ehrenamts. Da trifft es sich gut, dass auch heute wieder fleißige TVE'ler ehrenamtlich aktiv sind und wir das im Bild festhalten konnten.
HERZLICHEN DANK allen ehrenamtlichen Helfern, die das ganze Jahr über für den TVE im Einsatz sind!
 
 
Am 26. November 2020 hat der Württembergische Fußballverband sämtliche Spiele im Amateurfußball seines Verbandsgebiets bis zum Jahresende abgesetzt, nachdem die Bund-Länder-Konferenz vom Vortag keine Lockerungen für den Amateursport zum Ergebnis hatte. Die aktuelle CoronaVO Sport des Landes schließt nun auch weiterhin einen Trainings- und Spielbetrieb unterhalb der Regionalliga grundsätzlich aus. Vor diesem Hintergrund haben die verbandsinternen Beratungen über den weiteren Fortgang der Meisterschaftsrunden begonnen.

Rechtsgrundlagen: CoronaVO Sport und Spielordnung

Maßgeblich für die weiteren Entscheidungen sind zum einen die ordnungsrechtlichen Vorgaben des Landes, zum anderen die einschlägigen Bestimmungen in der Spielordnung
Nachdem gestern im Rahmen der Beratungen der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder vereinbart wurde, die seit 02.11.2020 geltenden Corona-Beschränkungen im Wesentlichen bis zu den Weihnachtsfeiertagen aufrechtzuerhalten und es damit insbesondere keine Lockerungen für den Amateursport geben wird, müssen sämtliche bis zum Jahresende 2020 terminierten Spiele im Verbandsgebiet des wfv abgesetzt werden, und zwar ab einschließlich der Oberliga Baden-Württemberg abwärts.
Mit Blick auf die beachtlichen Staffelgrößen in einigen Ligen war es erforderlich, keine vorschnellen Entscheidungen zu treffen, um sich die Möglichkeit offen zu halten, im Idealfall in diesem Jahr noch einige Spiele auszutragen. Denn

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.