U23

U23 Tabelle

U23

Bei stürmischen Wetterbedingungen setzte es für die U23 vom TVE eine 8:1-Klatsche gegen den direkten Konkurrenten SV Hoffeld. Die Gelbschwarzen bekamen zu keinem Zeitpunkt des Spiels Zugriff ins Spielgeschehen. Die meisten Gegentore fielen durch kollektives Versagen, fehlende Konzentration und extrem schwachen Zweikampfverhalten. Das einzige Tor für den TVE fiel erst in der 88. Spielminute, nachdem der eingewechselte Rüstü Kaplan seinem Gegner nachsetzte und dies zum Eigentor der Gastgeber führte. Fazit, ohne Sturm nix los oder wenn man vorne keine Tore schießt, bekommt man sie hinten!!!
Nächsten Sonntag, den 19.11.2017 sind die Kicker der U23 auf Wiedergutmachung aus im Sportpark Goldäcker gegen die zweite Mannschaft des SV Bonlanden


Nach vier Spielen ohne Niederlage in Folge kassierte die U23 des TV Echterdingen gegen den SV Sillenbuch wieder eine Niederlage. Das Spiel verlor man gegen in der zweiten Halbzeit
TVE - SV Sillenbuch
TVE - SV Sillenbuch

TVE - SV Sillenbuch
starke Sillenbucher letztendlich mit 0:4 (0:0). Jeder hat mal einen schlechten Tag, bei den U23 Kicker war es nur eine schlechte zweite Halbzeit. In Hälfte eins konnte man noch mit viel Aufwand dagegen halten, was in Hälfte zwei nicht mehr gelang. Man werte sich erfolgreich bis zur 60. Minute bevor das erste Tor für


10 Punkte aus den letzten 4 Spielen nach 1-0 Auswärtssieg in Heumaden.
Bei schwierigen Wettervoraussetzungen war die U23 des TV Echterdingen bei der TSV Heumaden zu Gast. Beide Teams kamen bei starkem Wind sehr schwer ins Spiel, jedoch brach Tobias Kunze nach starkem Zuspiel von Patrik Šapina den Bann und brachte die Gelb-Schwarzen in Führung. Dieses Tor blieb auch das Einzige in einem hartumkämpften Spiel, womit die U23 auch im vierten Spiel in Folge ungeschlagen bleibt.
Nächsten Sonntag


Auch an diesem Sonntag stand ein ganz schwerer Brocken auf den Platz, der Tabellenvierte kam nach Echterdingen in den Sportpark Goldäcker. Unsere U23 Kicker hatten schon in der 3. Minute die erste Chance zum Tor, das Letzt endlich vom Unparteiischen als Eigentor gewertet wird, Führung 1:0. In der Defensive ließ man wenig zu und machte weiter Druck in des Gegners Hälfte, so kam es bereits in der 15. Spielminute zur 2:0 Führung durch unseren Youngster Karim Abdel Nadel und es ging weiter so


Im wegen des Krautfestes vorgezogenen Spiel der U23 des TV Echterdingen bei der SGM ABV/TSV 07 Stuttgart erkämfte sich der TVE ein achtbares 1:1-Unentschieden. Nach einer starken Anfangsphase der Hausherren, kam die U23 immer besser in Spiel und ging in der 26.Minute durch K.Nadel mit 0:1 in Führung. Nach der Pause entwickelte sich ein hart umkämpftes Spiel im Mittelfeld, bei dem Torchancen zunächst Mangelware blieb, erst in der 86.Minute gelang der SGM ABV/07 durch seinen Torschützen vom


Die U23 Kicker konnten am sechsten Spieltag den ersten Heimsieg der Saison feiern. Gegen den KF Kosova Bernhausen gewannen die U23 Kicker am Sonntag im Sportpark Goldäcker mit 4:1 (1:1). Nach einer Schwierigen Anfangsphase steigerten sich die Echterdinger Jungs gegen den Ortsnachbarn aus Bernhausen und kamen durch die Treffer von Mirko Bagaric, Mücahid Aktas, Giuseppe Giuliano und unserem Youngster Karim Nadel in der Schlussphase zu einem insgesamt verdienten Erfolg.
Einen besonderen


Diese Momentaufnahme nach fünf Spielen ist alles andere als das, was man im TVE-Lager von der U23 erwartet hatte. Die U23 Kicker stehen nach den fünf ersten Meisterschaftsspielen am Tabellenende. Noch kein Sieg oder Unentschieden und 8:19 Toren aus fünf Partien. Wenn wir in die Analyse einsteigen, kommen wir zu zwei elementaren Erkenntnisse. Das große Bild ist in Ordnung, damit meint man durchaus spielerische Leistungen, das Erspielen von Torchancen, allerdings ohne den notwendigen Abschluss


Bei der U23 kommt es zum Duell Letzter gegen Erster, auf den ersten Blick eine klare Sache. Oder am kommenden Sonntag den 01.10.2017 um 15:00 Uhr kommt es zu einem weiteren Filderderby in Stetten.
 
Vorankündigung Bezirkspokal:
 
Eine spannende Partie gibt es dann am kommenden Dienstag (Tag der Deutschen Einheit) den 03.10.2017 bereits um 14:00 Uhr im Sportpark Goldäcker, in der zweiten Bezirkspokalrunde gegen den Liga Konkurrenten VfL Kaltental. Wir freuen uns trotz der


Im zweiten Spiel der Saison unterliegt die U23 des TV Echterdingen im Sportpark Goldäcker 1:3 gegen den TSV Sielmingen. Relativ früh war das Spiel schon entschieden, nachdem es nach 15 Minuten schon 2:0 aus Sicht der Gäste stand. In der zweiten Halbzeit gelang den Echterdingern zwar durch einen verwandelten Foulelfmeter von Mirko Bagaric der Anschluss, doch ließ die Antwort der Gäste nicht lange auf sich warten und besiegelten 3:1-Endstand gegen zum Teil geschwächte Echterdinger.
Im


Das Wichtigste zuerst, Verlierer werden selten so gelobt wie die U23 des TVE nach einer 4:3 Niederlage.
Das war gut, die U23 machte vor zahlreichen mitgereisten TVE Anhängern bei Omonia ein gutes, selbstbewusstes Spiel. Leider werden in der Liga einzelne individuelle Fehler im Kollektiv sofort bestraft. So gab es in der 5. und 25. Spielminute zwei unnötige Gegentore fast auf dieselbe Art und man lag 2:0 hinten. Dennis Zschorsch war in der 30 Minute nicht zu halten und konnte nur durch ein


filderzeitung logoWohl dem, den so leicht nichts aus der Ruhe bringen kann. Der Trainer Pietro Salvaggio sieht es jedenfalls ganz unaufgeregt. „In der Kreisliga“, sagt der Trainer der Landesliga-Reserve des TV Echterdingen, „da ist jeder Spieler zu ersetzen.“ Also auch ein Torjäger wie Giuseppe D’Elia, der zuletzt 20 Saisontreffer beisteuerte. Ebenso ein Offensivroutinier wie Francesco Salvioli. Und dito ein Spielgestalter wie Arvin Rajabi. Unter anderem dieses Trio hat den Filderclub verlassen. Das Problem


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen