1.Mannschaft

    TSV Berg - TVE 4:0 (1:0)
    TSV Berg - TVE 4:0 (1:0)
    TSV Berg - TVE 4:0 (1:0)
    Bereits unter schlechtem Vorzeichen ging es vor dem Spiel los - zahllose Krankheitsfälle, so setzte sich die Ersatzbank unter anderm aus Trainer, Co-Trainer und Ex-Spieler zusammen. Im Spiel konnte der TVE lange das 0:0 halten, doch in der 45.+2 Minute gingen die Hausherren noch vor der Pause durch D.Hoffmann mit 1:0 in Führung. Dierekt nach dem Wiederanpfiff (46.) Elfmeter für den TSV Berg, J.Karg liess sich diese Chance nicht entgehen - 2:0. Die Vorentscheidung in 68.Minute H.Pöschl zum 3:0. Zu allem Überfluss sah TVE-Defensivmann Stefan Todorovic in der 77.Minute noch die Gelb-Rote Karte. In Unterzahl kassierte der TVE noch einen weiteren Treffer - J.Merk (85.) zum 4:0-Endstand. Bei nun noch 3 ausstehenden Spielen stellt der erhoffte Klassenerhalt eine hohe Herausforderung.
    Am kommenden ... [mehr]


    Nach dem verpassten Befreifungsschlag am letzten Spieltag gegen die Sport-Union Neckarsulm (3:3) muss der TVE nun zum Tabellen 10. TSV Berg reisen. Für den TV Echterdingen zählen in der momentanen Situation nur 3-Punkte, zumindest die Vorzeichen stehen nicht so schlecht, ging der TVE doch mit 3:1 als Sieger vom Platz. Anpfiff in Berg (bei Ravensburg) ist am Sonntag, 12.05.2024 um 14:00 Uhr.

    Der TV Echterdingen kann zwar im Spiel gegen Sport-Union Neckarsulm seine Negativ-Serie stoppen, aber ein Dreier wurde es dennoch nicht. Zwar spielte der TVE vor der heimischen Kulisse im ersten Abschnitt dominierend und ging durch Michael Deutsche auch mit 1:0 (13.) in Führung, doch den Gästen gelang in der 43.Minute durch Steven Neuppert mit einen Elfmeter der 1:1-Ausgleich. Nach der Pause gelang Neckarsulm gar die 1:2-Führung - erneut war Steven Neuppert der Torschütze (64.). Bis zur Schlussphase sah alles nach einem Gästesieg aus, doch der eingewechselte Jakob Wörner gelang in der 90.+2 der viel umjubelte Ausgleich. Doch bereits wenige Minuten später erneut die Führung für Neckarsulm - 2:3 (90.+5) Mario Müller. Mit dem letzten Angriff konnte der TVE nochmals zurückschlagen -


    TVE unterliegt in Biberach
    TVE unterliegt in Biberach
    TVE unterliegt in Biberach
    Der TV Echterdingen kommt mit leeren Händen aus Biberach zurück - mit 0:2 (0:2) unterliegen die Gelb-Schwarzen dem FV Biberach. Bereits nach 15 Minuten geriet der TVE mit 0:1 ins Hintertreffen und musste gar in der 20.Minute sogar das 0:2 hinnehmen. Auch ein dreifach Wechsel nach der Pause brachte keine Resultatsverbesserung. Durch diese Niederlage stehen die Echterdinger weiter auf einem Abstiegsrang.

    Am morgigen Samstag steht für den TV Echterdingen das richtungsweisende Auswärtsspiel beim FV Biberach auf dem Plan. Die Biberacher selbst stehen mit 19 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz und rangieren somit 10 Punkte hinter dem TVE. Ein Sieg wäre für den TV Echterdingen also ein wichtiger Baustein, um in der Tabelle den Anschluss an die Nicht-Abstiegsplätze nicht zu verlieren. Allerdings sollte der TVE gewarnt sein, denn die Biberacher entführten in der Vorrunde 3 Zähler aus dem Goldäcker und gewannen mit 1:2. Anpfiff ist in Biberach um 15:30 Uhr.

    Verbandsliga

    Hauptsponsor

     

    Teampartner