TVE Homepage Banner

1.Mannschaft

 
Eine Woche vor Ende der Winterpause heisst es für den TV Echterdingen die Form vor der Winterpause auf zu nehmen und das gleich beim Tabellenzweiten TSV Oberensingen. Mit zuletzt 10 Spielen ohne Niederlage brachte sich der TVE bis auf 4 Punkte an die Tabellenspitze heran.
In der Liga selbst gab es teils große Bewegung – so hatte der Nachbar TSVgg Plattenhardt 14 Abgänge zu beklagen (u.a. Keeper Denis Grgic mit Hüftathrose), bei 6 Zugängen. Heftigere Turbulenzen gab es bei ambitionierten Aufsteigern aus Blaubeuren und Donzdorf. Auf Grund kurzfristiger finanzieller Probleme sieht sich der TSV Blaubeuren zu einer Kaderneugestaltung gezwungen. Beim Donzdorfer JC soll  der frühere Kickers-Trainer Tobias Flitsch den zurückgetretenen Benjamin Bilger beerben.

Der TV Echterdingen kann in der Saison 2022/23 auf eine gelungene Vorrunde zurückblicken, mit 34 Punkten liegt der TVE nur 4 Punkte hinter dem Tabellenführer TSV Buch und gar nur 2 Punkte hinter dem Relegationsplatz den derzeit der TSV Oberensingen belegt. Mit 10 Siegen, 4 Unentschieden und 5 Niederlagen belegte der TVE nach Abschluss der Vorrunde plus zwei Spieltagen der Rückrunde den 5.Tabellenplatz. Zwei schwächere Phasen verhinderten eine noch bessere Platzierung so kassierte der TVE 2 Niederlagen zu Beginn (2. und 3.Spieltag) und auch der September war mit 3 Niederlagen in Folge eher ausbaufähig. Doch eine Serie von zuletzt 10 Spielen in Folge ohne Niederlage brachten den TVE in der Tabelle weit nach vorne. Nach der nun beginnenden Winterpause heissen im März 2023 die ersten Gegner ... [mehr]


Dem TVE gelingt der Überraschungs-Coup - mit 2:0 (1:0) siegen die Gelb-Schwarzen beim Tabellenführer TSV Bad Boll. Die Echterdinger Führung in der 16.Minute durch Caglar Celiktas zum 1:0. Nach dem Wechsel ist erneut der TVE das treffsichere Team und erhöht in der 61.Minute durch Ugur Yilmaz auf 2:0.
Durch diesen Sieg beim Tabellenführer schiebt sich der TV Echterdingen bis auf 4 Punkte an die Tabellenspitze heran und überwintert auf dem 5.Tabellenplatz.

Zum letzten Spiel im Jahr 2022 kommt es für den TV Echterdingen noch einmal zu einem Highlight – am morgigen Sonntag, 04.12.2022 muss der TVE beim aktuellen Spitzenreiter TSV Bad Boll antreten. Beide Mannschaften können auf eine längere Serie ohne Niederlage zurückblicken, Echterdingen hat zuletzt in 9 Spielen nicht mehr verloren, der TSV Bad Boll kann gar auf 12 Spiele ohne Niederlage zurückblicken. Die bisherige Bilanz der beiden Teams gegeneinander spricht für den TVE 12 Siege/4 Unentschieden/6 Niederlagen.
Anpfiff in Bad Boll ist um 14:00 Uhr.

Mit 6:4 (5:1) gewinnt der TV Echterdingen gegen den Aufsteiger FC Blaubeuren auch das Rückrundenspiel und festigt damit den 7.Tabellenplatz. In einer überzeugenden 1.Halbzeit brachte Caglar Celiktas (9.) 1:0, Deniz Bulut (24.) 2:0, Florian Dölker 3:0 (32.) ein Eigentor der Gäste 4:0 (34.) und Ugur Ylimaz 5:0 (39.) den TVE scheinbar auf die Siegerstraße. Der Anschlußtreffer der Gäste in der 43.Minute zum 5:1 schien bis dato nur Ergebniskorrektur zu sein. Doch nach der Halbzeit gelang Blaubeuren mit dem Treffer zum 5:2 (54.) und 5:3 (56.) binnen zwei Minuten der Anschluß und als in der 80.Minute gar das 5:4 fiel war Schockstarre angesagt. Doch Florian Dölker brachte nur eine Minute die Entscheidung 6:4 (81.).

Am Sonntag empfängt der TV Echterdingen den FC Blaubeuren: Seit acht Partien ist der TV Echterdingen nun bereits ohne Niederlage, kam allerdings beim letzten Heimspiel im Filder-Derby gegen den SV Bonlanden nicht über ein Remis hinaus (1:1). Auch mit einem 1:1 beendet der heutige Gast der FC Blaubeuren seine Hinrunde gegen den TSV Bad Boll.
Das Team von Trainer Giuseppe Iorfida möchte natürlich wie im Hinspiel (1:0) als Sieger vom Platz gehen. Doch der derzeitige Tabellen-10. ist wohl kaum gewillt dem TVE als Tabellen-7. das Feld kampflos zu verlassen.
Anpfiff im Sportpark Goldäcker in Echterdingen ist um 14:30 Uhr.

Vor 320 Zuschauer fand das Filderderby zwischen dem TV Echterdingen und dem SV Bonlanden keinen Sieger, mit 1:1 (1:0) trennten sic die beiden Konkurrenten. Die Echterdinger Führung durch Marvin Kuhn in der 25. Minute zum1:0 hatte bis zur Pause bestand. In der 52. Minute brachte Rüchan Pehlivan den Ball im Netz des TV Echterdingen zum 1:1 unter. Beide Teams schafften es danach nicht mehr den Ball im gegnerischen Gehäuse unter zu bringen. Der TVE belegt somit nach Abschluss der Vorrunde mit 28 Punkten den 7.Tabellenplatz.

2022/2023 1 Mannschaft
2022/2023 1 Mannschaft
2022/2023 1 Mannschaft
Der vorletzte Spieltag der Vorrunde steht an - und der Gegner ist kein Anderer als der Dauerrivale SV Bonlanden. Nach zuletzt 7 Spiele ohne Niederlage (4 Siege, 3 Unentschieden) ist der TV Echterdingen weiter darauf aus die Serie fortzusetzen. Doch trotz starkem Aderlass zu Beginn der neuen Saison, setzt der SV Bonlanden immer wieder Zeichen und so brachten sie unlängst den Topfavoriten SV Waldhausen mit 1:0 ins straucheln. Doch auch der TVE setzte ausgerechnet in beim letzten Auswärtsspiel in Waldhausen ein Zeichen - 5:1 siegten die Geld-Schwarzen und schafften damit den Anschluss an die Spitze.
Anpfiff ist am Samstag, 19.11. um 14:30 Uhr im Sportpark Goldäcker.

1:5-Sieg in Waldhausen
1:5-Sieg in Waldhausen
1:5-Sieg in Waldhausen
Beim TVE läuft’s – nachdem noch vor Wochenfrist der Tabellenvierte TSGV Waldstetten mit 2:1 besiegt werden konnte, so blieben die Gelb-Schwarzen auch beim Auswärtsspiel beim Tabellen 2. SV Waldhausen auf der Siegerstraße – mit 1:5 (1:3) schiebt sich der TV Echterdingen mit nunmehr 27 Punkten weiter Richtung Tabellenspitze heran. Nach einem Foul an Rui Tiago im Strafraum (12.) verwandelte Ugur Yilmaz den fälligen Strafstoss zur 0:1-Führung.In der 23.Minute erhöhte Laurel Vran nach Vorarbeit von Aron Zogaj gar auf 0:2. Die Gastgeber konnten in der 29.Minute durch einen Elfmeter kurzeitig auf 1:2 verkürzten, doch bereits in 34.Minute stellte Caglar Celiktas den alten Abstand wieder her – 1:3. Nach der Pause konnte Rui Tiago in der 74.Minute auf 1:4 erhöhen und dem eingewechselten ... [mehr]


Echterdinger 2:1-Sieg
Echterdinger 2:1-Sieg
Echterdinger 2:1-Sieg
Nach zuletzt fünf Spielen ohne Niederlage wollte der TV Echterdingen seine Serie vorsetzen, doch die Anfangsphase gestaltete sich schwierig, beide Seiten wollten zunächst keine Fehler machen. Nach 20 Minuten übernahmen dann die Hausherren zunehmens die Spielkontrolle und kamen zu einigen guten Abschlußmöglichkeiten, aber erst ein Freistoß aus dem gegenerischen Halbfeld brachte den Erfolg, Deniz Bulut's langer Ball kam hinten bei Ugur Yilmaz an und der vollendete überlegt zum 1:0 (28.). Nach einer unglücklichen Abwehraktion der Waldstetter Hintermannschaft entschied der Unparteiische auf Strafstoß und erneut verwandelte Ugur Yilmaz souverän zum 2:0 (45.). Nach der Pause dann ein sehr überraschender Elfmeterpfiff des Referee's gegen Marvin Kuhn (56.) wobei viele eher eine Freistoß für ... [mehr]


A
m Sonntag empfängt der TV Echterdingen den 4.Platzierten TSGV Waldstetten. Waldstetten gehört mittlerweile auch seit Jahren der Landesliga Staffel 2 an und hat ihre beste Platzierung in der Saisosn 2017/18. Als Zweitplatzierter verpasste die TSGV im Relegationsspiel nur knapp den Aufstieg in die Verbandsstaffel. Der direkten Vergleich beider Mannschaften ist nahezuausgeglichen - 6 Sieg für den TVE, 1 Remis und 7 Niederlagen. Um wieder den Anschluss ans obere Tabellendrittel herzustellen, wäre ein Sieg für den TVE nicht die schlechteste Idee. Anpfiff ist im Sportpark Goldäcker um 14:30 Uhr.

Beim Fünftplatzierten SV Neresheim kam der TV Echterdingen zu einem 2:2 (2:1). Bereits in der 6.Minute musste der TVE den ersten Gegentreffer durch Hakki Yildis hinnehmen. Doch es kam noch schlimmer – 23.Minute 2:0 für die Hausherren, Torschütze Ousman Bojang. Doch die Gelb-Schwarzen steckten nicht auf und kamen noch in der 1.Halbzeit zum Anschlusstreffer – Nils Große-Scharmann verkürzte auf 2:1 (32.). Zwei Wechsel des TVE - 46.Minute Alexander Schmidt für David Frenzel Medina und 54.Minute Ugur Yilmaz für Caglar Celiktas brachten neuen Schwung und auch den Ausgleich durch Rui Tiago zum 2:2 (58.).

Bei TV Echterdingen holte sich die SSG Ulm 99 eine 2:4-Schlappe ab. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich das Filderteam die Nase vorn.
Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. Steffen Bührlen brach für die SSG Ulm 99 den Bann und markierte in der 61. Minute die Führung. Die passende Antwort hatte Max Bey parat, als er in der 64. Minute zum Ausgleich traf. Der Schuss von Yule Tröger schlug vor der sportlichen Kulisse von 90 Zuschauern im eigenen Tor ein. Das 2:2 des TV Echterdingen bejubelte Michael Deutsche (78.). Leon Gerxhaliu brachte den Echterdinger nach 83 Minuten die 3:2-Führung. Es waren nur noch wenige Augenblicke zu spielen, als Rui ... [mehr]


Im vorgezogenen Lokalderby beim TSVgg Plattenhardt trennten sich die Kontrahenten mit 2:2 (0:1). Die Führung des TV Echterdingen in der 12.Minute durch Florian Dölker, konnte der TSV nach der Pause durch Julian Hofacker zum 1:1 (59.) ausgleichen. Caglar Celiktas konnte in der 64.Minute den TVE erneut mit 1:2 in Führung bringen, doch Plattenhardt schlug erneut zurück und glich durch Marko Drljo in der 74.Minute erneut aus.

Nach 30 Minuten Anlauf schien das Spiel voll Fahrt aufzunehmen, nach einer Flanke von Ugur Yilmaz war Sturmpartner Caglar Celiktas zur Stelle und vollendet zum 1:0 (28.). Doch die Freude wehrte nicht lange, denn bereits im Gegenzug glich der TSV Weilimdorf durch Alper Arslan zum 1:1 (29.) aus. Aber erneut nur 60 Sekunden später konnte die TVE-Anhängerschaft erneut jubeln, Michael Deutsche passte in die Spitze und Ugur Yilmaz ließ sich nicht zweimal bitten - 2:1 (31.). Kurz vor Pause dann der Knackpunkt nach wiederholtem Foulspiel musste Leon Gerxhaliu nach Gelb-Rot (42.) das Feld räumen. Nach dem Wechsel boten sich dem TVE dann mehrere Möglichkeiten die Führung auszubauen, doch entweder Stand ihnen das eigene Unvermögen oder TSV-Schlussmann Dominik Ferdek im Weg. Und so musste der TVE in ... [mehr]


Match-Day
Match-Day
Match-Day
Nach drei Niederlagen in Folge konnte der TV Echterdingen am vergangenen Spieltag endlich wieder ein Dreier verbuchen, ob gleich auch dieser Sieg keine spielerische Leichtigkeit offenbarte. Mit dem TSV Weilimdorf empfängt der TVE den derzeitigen 13. der Tabelle und zieht man die Historie der letzten Jahre heran, so zeigt sich hier, dass der TSV durchaus kein Lieblingsgegner der Gelb-Schwarzen ist - 3 Siegen stehen 1 Remis und 5 Niederlagen gegenüber. Doch will man den eigenen Ansprüchen nicht zuweit hinterher hinken, so sollten die 3-Punkte auf dem Konto des TVE verbucht werden. Anpfiff im Sportpark Goldäcker ist am Sonntag, 09.10.2022 um 15:00 Uhr.

Hauptsponsor

 

Teampartner