TVE Homepage Banner

1.Mannschaft

 
Für den TV Echterdingen brechen schwere Zeiten an, mit der 3 Niederlage in Folge gab es auch beim Heimspiel gegen den Aufsteiger und Filder-Nachbarn TSV Bernhausen keine Punkte. Nach einer torlosen ersten Halbzeit gingen die Bernhausener in der 60.Minute durch Kristijan Cagalj mit 0:1 in Führung. Doch es kam noch schlimmer - in der 70.Spielminute erhöhte werner Hottmann der Aufsteiger gar auf 0:2. Mit nunmehr weiterhin 12 Punkten muss der TVE sein Augenmerk auf das hintere Tabellendrittel richten. Als nächstes steht das Auswärtsspiel beim Verbandsliga-Absteiger 1.FC Heiningen an, die mit nur 1 Sieg aus 9 Spielen das Tabellenende zieren - Anpfiff in Heiningen ist am Samstag, 01.10. um 15:30 Uhr.

Lokalderby im Goldäcker
Lokalderby im Goldäcker
Lokalderby im Goldäcker
Am kommenden Sonntag kommt es zum ersten Filder-Lokalderby für den TVE in dieser Saison. Mit dem TSV Bernhausen ist nicht nur ein ambitionierter Aufsteiger zu Gast, sondern es kommt auch zu einem Wiedersehen mit dem Ex-Coach Christopher Eisenhardt. Nach 2 Niederlagen in Folge wollen die Gelb-Schwarzen möglichst schnell wieder in die Spur finden, was ihnen die Filder-Nachbarn wohl nicht ganz so einfach machen wird. Als Aufsteiger können die Bernhausener auf beachtlich 10 Punkte zurückblicken und haben somit gerade einmal zwei Zähler weniger auf Konto wie der TVE. 
Anpfiff im Sportpark Goldäcker ist um 15:00 Uhr.

Der TV Echterdingen verliert erneut - mit 1:2 zieht der TVE gegen den Aufsteiger Donzdorfer JC den Kürzen. Eine Woche nach der 0:5-Schlappe gegen den TSV Buch unterliegen die Gelb-Schwarzen auch beim Auswärtsauftritt - zwei schnellen Toren in der Anfangsphase 1:0 (13.) Royal-Dominique Fenell und 2:0 (21.) Tarik Serour konnte der TVE in der 43.Minute nur durch Ugur Yilmaz den Anschlusstreffer erzielen. Nach torloser 2.Halbzeit bedeutete dies die 4.Saison-Niederlage und Tabellenposition 10.

Im Nachholspiel bei Türk.Spor Neu-Ulm kann der TV Echterdingen einen weiteren Dreier einfahren, mit  4:2 (3:2) gewinnt der TVE und macht dadurch einen Sprung auf den 4.Tabellenplatz. Max Bey brachte den TVE in der 14.Minute mit 1:0 in Front, doch die Hausherren glichen bereits in 23.Minute zum 1:1 aus. Michael Deutsche brachte die Gelb-Schwarzen bereits drei Minuten später wieder in Führung 2:1 (26.) - Ugur Yilmaz erhöhte noch vor  der  Pause  auf 3:1 (36.). Doch die Hausherren kamen noch vor dem Wechsel zum Anschluss - Elfmeter 3:2 (42.). Nach dem Wechsel konnte der TVE dann alles klar machen  - Florian Dölker erhöhte in der 57.Minute zum 4:2-Endstand.

Im Nachholspiel bei Türk.Spor Neu-Ulm kann der TV Echterdingen einen weiteren Dreier einfahren, mit  4:2 (3:2) gewinnt der TVE und macht dadurch einen Sprung auf den 4.Tabellenplatz. Max Bey brachte den TVE in der 14.Minute mit 1:0 in Front, doch die Hausherren glichen bereits in 23.Minute zum 1:1 aus. Michael Deutsche brachte die Gelb-Schwarzen bereits drei Minuten später wieder in Führung 2:1 (26.) - Ugur Yilmaz erhöhte noch vor  der  Pause  auf 3:1 (36.). Doch die Hausherren kamen noch vor dem Wechsel zum Anschluss - Elfmeter 3:2 (42.). Nach dem Wechsel konnte der TVE dann alles klar machen  - Florian Dölker erhöhte in der 57.Minute zum 4:2-Endstand.

Mit 2 Toren in der Anfangsphase der Partie sicherte Ugur Yilmaz dem TV Echterdingen den Sieg beim Aufsteiger SG Bettringen. Yilmaz traf in der 4. und 7. Spielminute zur 0:2 Führung. Kurz vor Spielschluss erhöhte der eingewechselte Nils Grosse-Scharrmann auf 0:3. Mit 6 Punkten aus den beiden letzten Partien muss der TVE nun am morgigen Mittwoch um beiden Nachholspiel nach Ulm.

TVE - Frickenhausen 5:1
TVE - Frickenhausen 5:1
TVE - Frickenhausen 5:1
Mit 5:1 (2:0) schiesst sich TV Echterdingen den Frust der letzten Spiele von der Seele. Bereits in der 6.Minute brachte dabei Ugur Yilmaz den TVE mit 1:0 in Führung. Noch vor der Pause erhöhte Caglar Celiktas auf 2:0 (43.). Unmittelbar nach dem Wiederanpfiff Elfmeter für den TVE - Caglar Celiktas ließ sich die Chance nicht entgehen und erhöhte mit seinem 2.Treffer auf 3:0 (47.). Auch Ugur Yilmaz wollte dem nicht nachstehen und auch er triff zum Zweiten und schraubt das Ergebnis auf 4:0 (58.). Dem Ehrentreffer für die Gäste durch Haris Seferovic zum 4:1 (66.), ließ der eingwechselte Rui Tiago noch das 5:1 (90.+2) folgen.

28.09.2022 TVE - Frickenhausen
28.09.2022 TVE - Frickenhausen
28.09.2022 TVE - Frickenhausen
Nach zuletzt 2 Niederlagen in Folge (TSV Bad Boll 1:2 und TSV Oberensingen 3:5) heisst es für den TV Echterdingen möglichst schnell wieder in die Spur zu kommen. Erschwerend kam weiterhin dazu, dass das Auswärtsspiel bei Türk Spor Neu-Ulm erst bei der Ankunft vom Schiedsrichtergespann wegen Unbespielbarkeit abgesagt wurde, was auf ein allgemeines Unverständnis traf.
Mit dem kommenden Gegener, dem 1.FC Frickenhausen, kann der TVE durchaus auf einige enge Partien zurückblicken und so ist die bisherige Bilanz sehr ausgeglichen, mit leichter Tendenz zum Positiven.
Anpfiff im Sportpark Goldäcker ist am Sonntag, 28.08. um 15:00 Uhr.

Nach der enttäuschenden Heimniederlage am vergangenen Sonntag gegen den TSV Bad Boll (1:2) bietet sich heute dem TVE im neuerlichen Heimspiel gegen den TSV Oberensingen bereits die Möglichkeit wieder Gutmachung zu betreiben. Die Oberensinger gehören ihrerseits wohl auch in dieser Saison wieder zum engeren Favoritenkreis auf die Meisterschaft nach Platz 2 im letzten Jahr. Gestartet ist der TSV mit einem Remis beim SV Bonlanden (2:2) und einem Sieg gegen den FC Blaubeuren (3:0) und wohl auch heute Punkte im Visir haben. Anpfiff ist im Sportpark Goldäcker um 19:00 Uhr.

Wie auch im Pokalspiel heisst auch beim Heimspiel-Auftakt des TV Echterdingen der Sieger Bad Boll. Zwar zeigte sich der TVE in den ersten 20 Minuten als dominierendes Team doch nach verpasster Großchance in der 2.Minute - Caglar Celiktas schob freistehend aus 10 metern neben das Tor - konnte nur Neuzugang Ugur Yilmaz mit einem Abstauber das Bollwerk der Gäste durchbrechen - 1:0 (17.) Danach erwiesen sich Bad Boll als hartnäckige Gäste und ließen durch hohe Lauf- und Einsatzbereitschaft nicht mehr viel zu. Der Ausgleich in der 30.Minute durch Yannick Ruther resultierte jedoch durch tatkräftige Unterstützung der TVE Hintermannschaft, die versucht ein Aufbauspiel aus den eigenen Reihen zu betreiben was gänzlich mißlang. Nach der Pause bot sich erneut Caglar Celiktas die Chance den TVE wieder ... [mehr]


2022/2023 Bad Boll
2022/2023 Bad Boll
2022/2023 Bad Boll
Genau 3 Wochen nach dem Pokal-Aus gegen den TSV Bad Boll (0:1) treffen die beiden Kontrahenten erneut im Sportpark Goldäcker aufeinander. Beide Mannschaften sind mit einem Erfolg in die neue Runde gestartet, der TV Echterdingen siegte beim Aufsteiger FC Blaubeuren mit 1:0 und der TSV Bad Boll gewann sein Heimspiel gegen den Verbandsligaabsteiger TSV Heiningen mit 2:1. Für den TVE wird das oberste Ziel sein, seine durchaus positive Bilanz gegen den TSV Bad Boll weiter auszubauen, den mit 12 Siegen - 4 Unentschieden - 5 Niederlagen scheint der heutige Gast durchaus zu den Liebelingsgegner zu zählen. Doch zeigte auch das Pokalspiel welch Qualität die Gäste in ihrer Reihen haben.
Anpfiff zum 1.Heimspiel der Landesliga-Saison 2022/2023 ist am Sonntag, 14.08.2022 um 15:00 Uhr im Sportpark ... [mehr]


FC Blaubeuren - TV Echterdingen 0:1
FC Blaubeuren - TV Echterdingen 0:1
FC Blaubeuren - TV Echterdingen 0:1
Dem TV Echterdingen ist der Saisonauftakt geglückt, in Abwesenheit des Chef-Trainers Giuseppe Iorfida landen die Gelb-Schwarzen beim Aufsteiger FC Blaubeuren einen 1:0 Auswärtssieg. Der TVE, vom Co-Trainer Daniel Heisig gecoacht, erzielt das goldene Tor des Spieles durch Caglar Celiktas in der 25.Minute.

filderzeitung logo 1
2022/2023 TV Echterdingen
2022/2023 TV Echterdingen
2022/2023 TV Echterdingen
Der Fußball-Landesligist TV Echterdingen hat seinen Kader erneut namhaft verstärkt und unterstreicht damit die gestiegenen eigenen Ambitionen. Nun muss sich zeigen, wie weit es in der Tabelle nach vorne gehen kann. Zumindest der Trainer hat eine klare Vorstellung.
Stuttgart. Man muss wissen, wann Schluss ist. Den Bogen wollte Giuseppe Iorfida nicht überspannen, und so hat der Trainer eine zuvor noch klare vereinsinterne eigene Forderung in den vergangenen Tagen still und leise eingestellt. Die Verpflichtung eines weiteren gestandenen Innenverteidigers? Die Suche nach einem am besten bereits höherklassig erprobten Außenbahnakteur? Inzwischen beides kein Thema mehr. „Wenn man gerade einen Ferrari erhalten hat, kann man ja nicht hingehen und sagen: Jetzt hätte ich gern auch noch einen ... [mehr]


In der 1.Runde des WFV-Regio-Pokals 2022/23 unterliegt der TV Echterdingen dem Ligakonkurrenten TSV Bad Boll mit 0:1 (0:0) und scheidet damit bereits aus. Der spielentscheidende Treffer gelang den Gästen aus Bad Boll in der 72.Minute durch Yannick Ruther.
In 2 Wochen startet der TVE in die neue Saison mit dem Auswärtsspiel beim FC Blaubeuren (06.08.) und bereits am 14.08. kommt es zu einem Wiedersehen mit dem TSV Bad Boll - am 2.Spieltag ist erneut der TVE Gastgeber.

Im ersten Vorbereitungsspiel der Saison 22/23 gewinnt der TVE dank der Treffer von Michael Deutsche und Florian Dölker mit 2:1 gegen den Landesligisten aus Kaisersbach. Das für morgen angesetzte Spiel in Breuningsweiler entfällt. Weiter geht es am Dienstag um 19.00 Uhr beim Verbandsligisten SV Fellbach.


Ugur Yilmaz
Ugur Yilmaz
Ugur Yilmaz
Dem TV Echterdingen ist zum Trainingsauftakt noch ein echter Toptransfer gelungen. Ugur Yilmaz (vom SV Bonlanden kommend) wird in der neuen Saison für den TVE auf Torejagd gehen und neben Daniel Heisig als spielender Co-Trainer agieren. Ausschlaggebend für das Gelingen war, dass der Stürmer, der aktuell seine DFB B-Lizenz erwirbt seine mittelfristige Zukunft als Trainer sieht und er unter Giuseppe Iorfida wichtige Erfahrungen für den Traineralltag sammeln kann. Beide Parteien sprechen von einer absoluten Win-Win Situation und freuen sich auf eine erfolgreiche Saison 2022/2023.
Am Wochenende stehen die ersten Vorbereitungsspiele an. Am Samstag um 17.00 Uhr ist der Landesligist SV Kaisersbach zu Gast im Sportpark Goldäcker und am Sonntag spielt der TVE um 14.00 beim SV Breuningsweiler ... [mehr]


Hauptsponsor

 

Teampartner