tve logo joomla d20181224

Landesliga

Landesliga Tabelle

Wetter in LE

Echterdingen

Heute
20°C
Höhe ü. NN: 396 m
Luftdruck: 1014 hPa
Niederschlag: 0 mm
Windrichtung: O
Geschwindigkeit: 11 km/h
Morgen
23°C
23.04.2019
21°C
© Deutscher Wetterdienst

1.Mannschaft

 
Mit einem späten Treffer kommt der TV Echterdingen im Auswärtsspiel in Buch noch zu einem 1:1.
Sie alle rannten los und hatten das gleiche Ziel. Wenig später war Eduardo Chacon Pineda in einer Jubeltraube aus Spielern verschwunden – und muss sich ein bisschen wie in einem Märchen vorgekommen sein. Noch keine zwei Minuten befand der 24-

Jährige sich am gestrigen Sonntag auf dem Platz, als er bei seinem überhaupt ersten Einsatz für die Landesliga-Fußballer des TV Echterdingen traf. Ein Debütant als Retter. Dank ihm, Aushilfskraft aus der eigenen „Zweiten“, kamen die Gelb-Schwarzen im Auswärtsspiel beim TSV Buch wenigstens noch zu einem Punkt. Am Ende stand es 1:1.
„Die Jungs haben in Sachen Einstellung und Intensität alles gegeben. Und


Der TV Echterdingen kämpft sich zurück - nachdem die konkurrenz bereits am Vortag punkten konnte, schaffte auch der TVE in der Schlussphase den Punktgewinn. Nach 45 Minuten lagen die Gelb-Schwarzen nach einem Treffer von Manuel Schrapp (28.) noch mit 0:1 in Buch zurück. Doch der dreifache Wechsel der Leihgaben der U23 brachten letztlich noch den Punktgewinn - Eduardo Chancon Pineda war in der 87.Minute zur Stelle und traf zum 1:1.

Die Filder-Landesligisten stehen vor kniffligen Aufgaben.
Preisfrage: was eint die beiden Fußball-Landesligisten von den Fildern trotz gänzlich unterschiedlicher Ausgangssituation an diesem Spieltag? Antwort: sie stehen vor wichtigen Aufgaben. So will der SV Bonlanden am morgigen Samstag die nächste Revanche schaffen und zugleich seinen soeben eroberten zweiten Tabellenplatz festigen. Mächtig unter Druck steht derweil der TV Echterdingen. Die Gelb-Schwarzen brauchen Punkte im Abstiegskampf, haben am Sonntag im bayerischen Buch aber ein schweres Auswärtsspiel.
TSV Buch – TV Echterdingen. Im Unterschied zu ihrem Kontrahenten aus Bonlanden sind die Erinnerungen der Echterdinger Kicker an ihren nächsten Gegner positiv. So haben sich die


Der Kapitän Dennis Garcia-Franco über die erneuten Sorgen der Echterdinger Landesliga-Fußballer und seine rote Karte.
Nur zwei Wochen ist es her, dass der Trainer Christopher Eisenhardt überzeugt war, seine Landesliga-Fußballer des TV Echterdingen befänden sich auf einem guten Weg zum diesmal frühzeitigen Klassenverbleib. Zwei Spiele später sieht
D.Garcia-Franco
D.Garcia-Franco

D.Garcia-Franco
die Welt ganz anders aus. Nach den jüngsten Niederlagen hat das Filderteam nur noch drei Punkte Vorsprung zum Relegationsplatz. Dennis Garcia-Franco, der aktuell anstelle des nicht spielenden Valentin Haug die Kapitänsbinde trägt, spricht über die prekäre Situation.
Herr Garcia-Franco, wie ist die Gemütslage nach den Niederlagen gegen die Abstiegskandidaten aus Weilheim und


Der Landesligist verliert gegen den TSV Neu-Ulm mit 2:3 und rutscht zurück in den tiefen Abstiegskampf. Hinzu kommen zwei weitere Verletzte und eine rote Karte.
Der gestrige Sonntag war kein guter Tag für die Landesliga-Fußballer des TV Echterdingen. Nicht nur, dass die Mannschaft von Trainer Christopher Eisenhardt das Schlüsselspiel gegen den TSV Neu-Ulm zuhause mit 2:3 verloren hat, durch die gleichzeitigen

Erfolge des TSV Bad Boll und des FV Sontheim befinden sich die Gelb-Schwarzen acht Spiele vor dem Saisonende nun auch wieder mittendrin im Abstiegskampf. Der Vorsprung zum wahrscheinlichen Relegationsplatz 13, den der aktuelle Gegner belegt, beträgt nur noch drei Punkte.
„Mir fehlen die Worte.“ Sichtlich mitgenommen stand


Ein bittere Niederlage muss der TV Echterdingen im Heimspiel gegen den ebenfalls abstiegsbedrohten TSV Neu-Ulm einstecken - mit 2:3 (2:2) unterliegen die Gelb-Schwarzen dem Gast aus Neu-Ulm. Trotz zweimaliger Führung in der 1.Halbzeit durch Treffer von Tobias Heim 1:0 (5.) und Philipp Widmayer zum 2:1 (24.), musste der TVE jeweils den Ausgleich noch im ersten Abschnitt hinnehmen - 1:1 (16.) und 2:2 (33.). In der 2.Halbzeit musste der TVE dann nach einer roten Karte in der 78.Minute die letzten Minuten mit 10 Mann überstehen, doch der Gast schlug noch einmal zu - 88.Minute 2:3.

Der SV Bonlanden und der TV Echterdingen stehen in der Landesliga vor besonderen Aufgaben.
Blaustein und Neu-Ulm also, zwei Gegner aus der Abstiegszone. Nichts Besonderes, sollte man meinen. Doch so kann man irren. Für die beiden Fußball-Landesligisten von den Fildern haben

gerade diese Aufgaben eine besondere Bedeutung. Während es für den SV Bonlanden am aktuellen Spieltag  weiteren Runde weisen. Zuvor haben die Gelb-Schwarzen allerdings eine personelle Hiobsbotschaft zu verdauen.
TV Echterdingen – TSV Neu-Ulm. Die bereits befürchtete und laut Trainer „ganz, ganum die Revanche für einen Tiefpunkt dieser Saison geht, könnte sich für den TV Echterdingen der gesamte Verlauf derz bittere“ Zugabe ist nicht erspart geblieben. Ein


Der TV Echterdingen verliert beim Vorletzten in Weilheim 0:1.
Für die Landesliga-Fußballer des TV Echterdingen ist Weilheim an der Teck am gestrigen Sonntagnachmittag keine Reise wert gewesen. Wieder einmal nicht. Seit der dortige TSV in die Spielklasse aufgestiegen ist, waren die Gelb-Schwarzen nun zum achten Mal im Lindachstadion zu Gast – und gingen zum siebten Mal als Verlierer vom Platz. Nach 90 Spielminuten stand eine 0:1-Niederlage zu Buche. Dabei haderte der Trainer Christopher Eisenhardt nicht einmal so sehr mit dem Ergebnis, sondern vielmehr mit der Art und Weise, wie sich seine Akteure an seiner alten Wirkungsstätte präsentierten. „Wir haben heute einen Riesenscheiß gespielt“, sagte der Coach und machte aus seinem Frust


Nach zuletzt aufsteigender Tendenz muss der TV Echterdingen beim TSV Weilheim eine bittere 0:1-Niederlage einstecken. Doch trotz der Niederlage rangiert der TVE weiter 6 Punkte vor dem Relegationsplatz - allerdings haben die dahinter platzierten Teams noch jeweils ein Nachholspiel zu absolvieren.
Am kommenden Sonntag empfängt der TVE den ebenfalls abstiegsbedrohten TSV Neu-Ulm im Sportpark Goldäcker - Anpfiff 15:00 Uhr

Echterdingen stellt personelle Weichen.
In der aktuellen Saison geht es für beide Fußball-Landesligisten von den Fildern noch um viel, für die nächste haben ebenfalls beide nun erste personelle Weichen gestellt. Sowohl beim SV Bonlanden als auch beim TV Echterdingen ist fix: Die Trainer bleiben. Ist nur noch zu klären, für welche Spielklasse. Während die Beteiligten an der

Humboldtstraße inzwischen offen Ambitionen im Aufstiegsrennen anmelden, brauchen jene in den Goldäckern weiter Punkte für den Klassenverbleib – auch an diesem Wochenende, an dem es für den Coach Christopher Eisenhardt ein spezielles Wiedersehen gibt.
TSV Weilheim – TV Echterdingen. Wie in Bonlanden, so in Echterdingen: auch dort hatten die Verantwortlichen für diese


Der Landesligist TV Echterdingen feiert mit einem 3:1 gegen den Aufstiegsanwärter Geislingen seinen ersten Pflichtspielsieg im Jahr 2019. Doch bleibt der Trainer Christopher Eisenhardt vorsichtig.
Den Landesliga-Fußballern des TV Echterdingen kam am gestrigen Sonntag eine besondere Aufgabe zu: Bis zu ihrem Duell mit dem SC Geislingen hatten an diesem Spieltag alle Teams der Gelb-Schwarzen ihre Begegnungen gewonnen. Das Aufgebot des

Trainers Christopher Eisenhardt hatte also die Gelegenheit, das perfekte Wochenende zu besiegeln. Und, siehe da: nach einer ansprechenden Leistung sprang gegen den Favoriten tatsächlich ein 3:1-Erfolg heraus. „Wir haben von der ersten bis zur letzten Sekunde ein gutes Spiel gemacht“, lobte Eisenhardt, der


Dem TV Echterdingen gelingt im Heimspiel gegen den SC Geislingen ein 3:1-Sieg und kann dadurch den Abstand auf die Abstiegszone auf 7 Punkte erhöhen. Am kommenden Wochenende muss der TVE beim TSV Weilheim antreten - Anpfiff So. 31.03.2019 um 15:00 Uhr.

Die Filder-Landesligisten haben am aktuellen Spieltag anspruchsvolle Aufgaben.
Auf den SV Bonlanden und den TV Echterdingen warten am aktuellen Spieltag der Fußball-Landesliga anspruchsvolle Aufgaben gegen zwei Mittelfeldkandidaten. Während die Filderstädter am Sonntag ihre seit elf Spielen währende Serie ohne Niederlage auswärts im Duell mit dem TSV Weilimdorf ausbauen wollen, hoffen die Gelb-Schwarzen zeitgleich in ihrer Heimpartie gegen den SC Geislingen auf den ersten Dreier im neuen Kalenderjahr.
TV Echterdingen – SC Geislingen: Trotz des denkbar schlechten Einstiegs im neuen Kalenderjahr mit lediglich einem Punkt aus drei Spielen beträgt das Polster zur Abstiegszone für das auf dem elften Tabellenrang liegende Echterdinger Aufgebot


filderzeitung logoDer TV Echterdingen unterliegt in Waldstetten mit 0:2.
Sturm, Kälte und peitschendem Regen haben sie getrotzt. „Hut ab vor der Mannschaft, was diese unter schwierigen Voraussetzungen geleistet hat“, sagt der Trainer Christopher Eisenhardt. Zählbares ist für die Landesliga-Fußballer des TV Echterdingen am gestrigen Sonntag allerdings nicht herausgesprungen. Trotz einer vor allem im zweiten Durchgang beherzten Vorstellung unterlagen die Gelb-Schwarzen beim Aufstiegsanwärter TSGV Waldstetten mit 0:2 und stehen damit selbst weiter am Rand der Abstiegszone. Immerhin Glück für sie, dass die Distanz dorthin gleich geblieben ist. Zum 13. Platz, der nach jetzigem Stand den Gang in die Relegation bedeutete, beträgt jene unverändert fünf


Die Überraschung in Waldstetten bleibt aus, der TV Echterdingen unterliegt dem TSGV Waldstetten mit 2:0 (2:0). Bereits in der 5.Spielminute musste der TVE den Rückstand durch Jonas Kleinmann zum 1:0 hinnehmen, welche der TSGV in der 28.Minute durch Marcel Waibel zum 2:0 ausbauen konnte. Mit dieser Niederlage rangiert der TVE weiterhin bei einem Spiel mehr und 5 Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz.

Der SV Bonlanden will seinen Lauf fortsetzen, in Echterdingen wird derweil die Gangart rauer.
Nein, so hatten beide sich das nicht vorgestellt. Freilich: die einen können prima damit leben, die anderen weniger. Während der SV Bonlanden am aktuellen 19. Spieltag der Fußball-Landesliga die Chance hat, sich nur ein Jahr nach dem Aufstieg erneut in Aufstiegs-„Gefahr“ zu manövrieren, droht dem TV Echterdingen der abermalige Rutsch in den Abstiegskampf. Beide Filderteams treffen auf Gegner aus dem oberen Tabellendrittel.

TSGV Waldstetten – TV Echterdingen. Schluss mit lustig. Zeit, wieder unbequemere Hebel anzusetzen. Gerade einmal zwei Spieltage hat es nach der Winterpause gebraucht, um Christopher Eisenhardt zu dieser Erkenntnis kommen


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen