TVE Homepage Banner

Wetter in LE

Echterdingen

Heute
24°C
Höhe ü. NN: 396 m
Luftdruck: 1006 hPa
Niederschlag: 6 mm
Windrichtung: ONO
Geschwindigkeit: 9 km/h
Morgen
27°C
22.06.2021
23°C
© Deutscher Wetterdienst

webmaster

 
Auch im 2.Heimspiel der Saison geht der TVE als Sieger vom Platz und besiegte den bisherigen Tabellenzweiten SC Stammheim (3 Sieger aus 3 Spielen und 5:0 Tore) mit 2:1 (2:1). Die Führung des TVE in der 8.Minute durch Tobias Heim erhöhte Max Pradler in der 38.Minute auf 2:0. Den Gästen gelang vor der Pause noch der 2:1-Anschlusstreffer durch Stefan Schlick. Nach dem Wechsel verteidigte der TVE seine Pausenführung und konnte somit den 2.Dreier der Saison verbuchen.
Trotz guter Leistung unterliegt der Landesligist Echterdingen 1:2 in Bad Boll.
Die Einschätzung von Giuseppe Iorfida war unmissverständlich: „So grausam kann Fußball sein – das haben wir einfach nicht verdient“, meinte der Trainer des Landesligisten TV Echterdingen am Mittwochabend völlig frustriert nach dem Schlusspfiff. Was war geschehen? In der sechsten Minute der Nachspielzeit hatte seine Mannschaft beim Gastspiel beim TSV Bad Boll den bitteren Gegentreffer zur 1:2-Niederlage kassiert. Der großgewachsene Damir Topolovec hatte im Anschluss an einen Eckstoß mit der letzten Aktion des Spiels zu Gunsten des Gastgebers eingeköpft. „Das war Null-Komma-Null verdient. Wir waren die klar bessere Mannschaft, die dagegen haben nur auf
Beide Seiten hatten sich schon auf ein Remis eingestellt, da schlugen die Hausherren noch einmal zu, in der dritten Minute der Nachspielzeit netzte Damir Topolovev zum 2:1 für Bad Boll (90.+3.) ein. Zunächst ging Bad Boll in der 24.Minute durch Marcel Mädel, einen alten Bekannten, in Führung - doch der TVE glich postwendend zum 1:1 durch Neuzugang Max Pradler (25.) aus. Nun heisst es bereits am kommenden Sonntag verlorene Punkte wieder gut zu machen - Sportpark Goldäcker Anpfiff 15:00 gegen den SC Stammheim.
Am heutigen Mittwochabend stehen für drei Fußball-Filderteams bereits die nächsten Punktspielaufgaben auf dem Programm. So empfängt der Verbandsligist Calcio Leinfelden-Echterdingen den nach zwei Spieltagen noch punktlosen Neuling SV Holzhausen. In der Landesliga
muss der TV Echterdingen, zuletzt 4:1-Sieger, zum TSV Bad Boll – der Aufsteiger TSV Plattenhardt hofft dagegen im Duell zweier bislang Erfolglosen gegen den TSV Köngen auf die ersten Saisonzähler. Spielfrei ist der SV Bonlanden.
TSV Bad Boll – TV Echterdingen: Wie man nach einem Negativerlebnis sogleich in die Erfolgsspur findet? Nun, das haben die Fußballer des TV Echterdingen eindrucksvoll gezeigt. Nach ihrer 0:4-Packung in Waldhausen hatte das Aufgebot von Trainer Giuseppe
Elf der Woche
Elf der Woche
Elf der Woche
Mit Driss Majid und Timo Stehle schafften es zwei Spieler des TV Echterdingen nach dem 4:1-Erfolg gegen den TSGV Waldstetten in von fupa.net veröffentlichte Elf der Woche.
 
Herzlichen Glückwunsch !
Die U23 des TV Echterdingen verpasst die Überraschung und unterliegt dem amtierenden Bezirkspokalsieger Sportvg. Feuerbach mit 1:6 (0:3) deutlich in der 2.Runde des Bezirkspokales. Bereits zur Halbzeit lagen die Gäste aus Feuerbach mit 0:3 (22./35./43.) klar in Front. Nach weiteren Treffern der Gäste (51./58.) gelang Alexander Schmidt (75.) der Ehrentreffer zum 1:5. Den Schlußpunkt setzte aber die Sportvg in der 82.Minute zum 1:6-Endstand.
Fußball-Landesligist TV Echterdingen macht mit einem 4:1 gegen den Titelaspiranten TSGV Waldstetten seine Auftaktpleite vergessen. Startelf-Debütant Driss Majid netzt dabei dreimal ein.
Die Floskel von der Trotzre
aktion ist wohlbekannt. Doch wenn sie zu einem Spiel wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge passt, dann zu jenem des Fußball-Landesligisten TV Echterdingen am vergangenen Samstag. Nach der bitteren 0:4-Auftaktpleite gegen den Aufsteiger SV Waldhausen rehabilitierte sich das Team um den neuen Trainer Giuseppe Iorfida sogleich und fertigte im ersten Saison-Heimspiel mit dem TSGV Waldstetten einen der Ligafavoriten mit 4:1 ab. Für Iorfida war diese Leistung aber weniger Wiedergutmachung, sondern genau die Leistung, die er immer
... lade FuPa Widget Torschützen 2020/2021...
TV Echterdingen auf FuPa
TVE - Waldstetten 4:1
TVE - Waldstetten 4:1
TVE - Waldstetten 4:1
Nach dem verpatzten Saisonauftakt begann der TVE zunächst verunsichert und hatte in der Anfangsphase zunächst 2x Glück - doch in der 18.Minute wandelte sich das Blatt. Die erste Chance für den TVE führte gleich zum Erfolg - nach einem langen Ball legte Max Pradler diesen per Kopf quer in den Strafraum und Driss Majid war zur Stelle und vollstreckte zum 1:0. Ab hier bestimmte der TVE zunehmend das Geschehen und wurde bereits in der 23.Mnute erneut belohnt erneut war Driss Majid der Torschütze 2:0. Nach der Pause dann die Vorentscheidung nach einem langen Ball und einem Stellungsfehler der Gäste-Abwehr war zum Dritten Driss Majid der Nutznieser und netzte den Ball aus 10 Metern flach ins rechte
Der TSV Plattenhardt und der TV Echterdingen wollen sich an diesem zweiten Spieltag der Fußball-Landesliga jeweils für ihren in den Sand gesetzten Saisonauftakt revanchieren. Sogleich nachlegen will aus dem Trio der Filderteams der beim Auftakt siegreiche SV Bonlanden. Jedoch: um dessen morgiges Gastspiel beim TSV Dezisau gibt es coronabedingt noch Fragezeichen.
TV Echterdingen – TSGV Waldstetten (Samstag, 15.30 Uhr): Der Saisonstart des TV Echterdingen ist mit einer 0:4-Packung beim Aufsteiger SV Waldhausen kräftig in die Hosen gegangen. Doch nun wartet auf den neuen TVE-Coach Giuseppe Iorfida und sein runderneuertes Spieleraufgebot vor eigener Kulisse eine der Papierform nach noch schwerere Aufgabe: In den Goldäckern gastiert am

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.