TVE Homepage Banner

Wetter in LE

Echterdingen

Heute
7°C
Höhe ü. NN: 396 m
Luftdruck: 1002 hPa
Niederschlag: 6 mm
Windrichtung: WSW
Geschwindigkeit: 19 km/h
Morgen
14°C
28.09.2020
14°C
© Deutscher Wetterdienst
Wer das getippt hätte, der wäre für verrückt erklärt worden. Der SC Stammheim Tabellenführer? Die TSV Oberensingen derweil im Keller des
Kamphues vs. Weizel
Kamphues vs. Weizel
Kamphues vs. Weizel
Klassements? Eine Landesliga-Staffel steht kopf. Umso gespannter darf man auf den nächsten Spieltag an diesem Wochenende sein, auch aus Filder-Sicht. Der TSV Plattenhardt, der SV Bonlanden und der TV Echterdingen stehen vor kniffligen Aufgaben.
TV Echterdingen – SSG Ulm . Wie gewonnen, so zerronnen. Das galt nach den beiden ersten Echterdinger Siegen in dieser Saison. In beiden Fällen fügte sich für die Gelb-Schwarzen prompt eine Niederlage an. Und dieses Mal, nach dem 4:1-Ausrufezeichen beim Spitzenanwärter Ebersbach? „Es geht jetzt darum, den positiven Drive zu
Der Fußball-Landesligist beendet mit einem 4:1-Sieg in Ebersbach eine Serie und feiert einen Dreifach-Torschützen.
In den vergangenen sieben Jahren galt für die Landesliga-Fußballer des TV Echterdingen in den Auswärtsspielen beim SV Ebersbach stets d
as Motto: außer Spesen nichts gewesen. Doch diese Negativserie hat das Filderteam am gestrigen Sonntag auf eindrucksvolle Weise beendet, nämlich durch einen hochverdienten 4:1-Erfolg. Mann des Tages aufseiten der Gelb-Schwarzen war Driss Majid. Dem aus Weilheim gekommenen Neuzugang gelang sein erster Tore-Dreierpack in der Landesliga. Mit insgesamt sieben Treffern führt er nun sogar die Schützenliste der Staffel an.
Zuvor hatten die Echterdinger in Ebersbach letztmals im April 2013
Nach über 20 Trainingseinheiten in 6 Wochen stand für die U14 des TV Echterdingen das erste Pflichtspiel seit ganzen 10 Monaten an. Zu Gast war die U14 des Nachbarn TSV Bernhausen. DIe Jungs waren entsprechend motiviert und gaben seit Minute eins an Vollgas. So konnten wir früh einen Elfmeter heruasholen, den Ardonit verwandelte. Bernhausen konnte jedoch mit Tempovorstößen über die Außen entgegenhalten und ausgleichen. Daraufhin wurde das Tempo noch mehr angezogen und wir konnten in wenigen Minuten 4 weitere Tore schießen, unter anderem Ardonit mit einem sehenswerten Freistoß aus über 20 Metern. Aber auch Bernhausen konnte mit einem Distanzschuss kurz vor der Halbzeit unter die Querlatte noch einen Treffer verbuchen.
Nach dieser
Mit einem klaren 1:5 Erfolg beim TV Kemnat bleibt unsere U23 an der Tabellenspitze. Bei sommerlichen Temparaturen ging es von Beginn an Richtung Kemnater Tor. Nach den ersten vergebenen Chancen gelang dann Matteo nach 20 Minuten die verdiente Führung. Jo erhöhte in der 30. Minute sowie kurz vor der Pause auf 0:3. Nach der Pause erzielte Berkan nach schöner Vorarbeit von Jo das 0:4. Matteo setzte sich gut durch 0:5. Weitere Möglichkeiten wurden nicht gut zu Ende gespielt. 
Den Schlusspunkt setzte Kemnat zum 1:5 durch einen unnötigen Elfmeter.
Am kommenden Sonntag steht das Derby zu Hause gegen den TSV Plattenhardt an, Spielbeginn 13.00 Uhr
Der TV Echterdingen bleibt seinem Auf und Ab treu - nach der letzten Heim-Pleite gegen den TSVgg Plattenhardt zeigt der TVE im Auswärtsspiel beim Angstgegner SV Ebersbach Kante und siegt mit 4:1 (!). Mit seinem Führungstreffer ebnete Tobias Heim 0:1(19.) den Weg zum Sieg. Danach machte Driss Majid mit einem Dreierpack alles klar - 0:2(35.) und 0:3(38.) - der Anschlusstreffer durch Manuel Tamas zum 1:3 (42.) bedeutete im Nachhinein lediglich Ergebniskorrektur. Mit seinem 3. Treffer machte Driss Majid zum 1:4 (70.) alles klar. Am kommenden Sonntag hat der TVE die Chance Siege und Niederlagen auf einen Nenner zu bringen - Gegner am So.27.09 der Drittplatzierte SSG Ulm - Anpfiff 15:00 Uhr im Sportpark Goldäcker.
Am zweiten Septemberwochenende waren wir zu unserer 1. Tages AH Radtour mit unseren Bikes unterwegs.
Vom Goldäcker ging es zum Ritter Sport Museum nach Waldenbuch und weiter nach Weil im Schönbuch zur Weiler Hütte.
Nach einer ausgiebigen Mittagspause im Biergarten ging es im Rundkurs zurück über Dettenhausen zur Burg Waldenbuch und 
nach einer Kaffeepause im Biergarten der Burkhardtsmühle über das Siebenmühlental nach 42 Km zurück auf die Terrasse des Ristorante Goldäcker zum krönenden Abschluss eines tollen Tages. 
 
Radlertruppe
Radlertruppe
Radlertruppe
Radlertruppe Burg Waldenbuch
Radlertruppe Burg Waldenbuch
Radlertruppe Burg Waldenbuch
Abschluss
Abschluss
Abschluss
 
Der Aufsteiger TSV Plattenhardt siegt in einem spektakulären Landesliga-Derby beim TV Echterdingen mit 5:2. Für den einen Trainer wird es damit eine furiose Rückkehr,
für den anderen ein schwarzer Abend, nach welchem er mit Kritik nicht spart.
Wenigstens für einen beim TV Echterdingen ist es dann noch eine lohnende Angelegenheit geworden mit diesen Gästen. Cataldo Diletto, der Inhaber der Stadiongaststätte in den Goldäckern, durfte sich zur späteren Abendstunde über eine gut 20-köpfige Delegation freuen, die bei ihm einfiel und hungrig und durstig war. Nicht nur das: auch bestens gelaunt. Sie hatten etwas zu feiern beim TSV Plattenhardt. Genauer gesagt: sogar zwei Dinge. Zum einen nachträglich den 40. Geburtstag ihres Teammanagers
Im Derby gegen den TSVgg Plattenhardt zog der TV Echterdingen mit 2:5 (2:2) den Kürzeren. In einer ereignisreichen Anfangsphase boten sich den Gästen die ersten Tormöglichkeiten (3./6.) doch Stand hier dem TVE das Glück zur Seite - dem TVE bot sich durch Max Pradler die erste große Torchance (8.) doch freistehend scheiterte er am Gäste-Schlussmann. Besser machte es zwei Minuten später Marvin Kuhn - eine weite Hereingabe von rechts auf den 2.Pfosten netzte er souverän zur 1:0-Führung ein. Als Driss Majid in der 26.Minute gar das 2:0 gelang fühlten sich schon viele am Ziel. Die Gäste gaben jedoch nicht auf und kamen noch vor dem Wechsel zum Ausgleich - 1:2 Marko Drlijo (33.) und 2:2 Vincenzo Giambrone (38.). Nach der Pause war der TSVgg
Das Derby zwischen TV Echterdingen und TSV Plattenhardt steht im Mittelpunkt des heutigen Landesliga-Spieltags.
Elf Jahre und vier Monate. So lange ist es her, dass die beiden Altrivalen in einem Punktspiel
aufeinander getroffen sind. Am heutigen Mittwochabend erlebt der Klassiker des Filder-Fußballs nun seine Neuauflage: TV Echterdingen gegen TSV Plattenhardt – es ist das Duell des sechsten Spieltags dieser Landesliga-Saison. Gespannt darf man freilich auch nach Bonlanden schauen. Die Frage dort ist: wie hat der gastgebende Favorit seine Rekordschlappe vom Wochenende verdaut? TV Echterdingen – TSV Plattenhardt. Antonino Rizzo lacht. „Ich mus aufpassen, dass ich nicht falsch abbiege“, sagt der Trainer des TSV Plattenhardt
Unsere U23 konnte das Flutlichtspiel gegen den Tabellenführer mit 2:0 für sich entscheiden. Die Konzentration war heute bereits beim Warmmachen zu spüren. Heute zeigte sich auch unser großer und ausgeglichener Kader, so konnten wir die verletzungsbedingten Ausfälle von Mats und Emre kompensieren und im Spiel noch nachlegen. Und auch heute zahlte sich unsere Fitness gegen Ende der Partie aus. 
Nach einer ersten Chance durch die Gäste bekam unser Team das Spiel immer besser in den Griff. Agonis hatte Pech mit einem Lattentreffer und nach einem Eckball köpfte Patrik knapp über das Tor. Mit 0:0 ging es nach einer guten ersten Hälfte in die Pause. In der 2. Halbzeit hat unsere Defensive nichts mehr zugelassen und offensiv setzte das Team

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.