AH-Veranstaltungen

Sa.17.11.2018 13:00-18:00 h
AH: Hallenturnier bei Spvgg Stetten
Fr.30.11.2018 18:00-23:00 h
AH: AH 35 Hallenturnier TV Echterdingen
Sa.15.12.2018 18:00-23:59 h
AH: AH Weihnachtsfeier
Fr.28.12.2018 19:00-23:59 h
AH: Winter Grillen mit Glühwein

AH/Senioren

Mit 44 Mitgliedern fuhren wir am Freitag um 15.00 h unter der Leitung von Reiseleiter Alfons Kasper zu unserem jährlichen AH Ausflug nach Edenkoben in die Pfalz. Schon auf der 21/2- stündigen Busfahrt kamen die Lachmuskeln an ihre Grenzen. Nach dem wir in unser schickes, von Weinreben umgebenes Hotel Prinzregent eintrafen, waren wir schon bester Stimmung. Nach tollem Essen nahmen wir die Kellerbar ein und feierten den guten Pfälzer Wein. Am Ende hatten wir mit 48 Flaschen den Rekord im Prinzregent eingestellt. Am nächsten Morgen fuhren wir etwas verspätet ( 1 Person fehlte- wer ??) geschlossen in das beschauliche Speyer, wo wir den Dom und die tolle Innenstadt bestaunten. Danach ging es wieder Richtung Prinzregent Hotel, dann stand eine


Wieder nichts zu holen......
Torschützen: Eigentor und Dorint Antonesei.
Dieses Jahr sind wir auf dem Großfeld noch ungeschlagen und konnten dem Gegner jederzeit Paroli bieten.
Bei sommerlichen Temperaturen entwickelte sich ein intensives hin und her.
Jedes Mal wenn wir in Führung gingen glich Münster praktisch wieder im Gegenzug aus.
Zwei schöne Heber über den Torwart ins lange Eck, einmal mit rechts und viel Gefühl durch Gerd Zengerle und einmal mit links und viel Geschick durch Dirk Prandl,eine feine Einzelleistung durch Franco Delia und ein satter Schuss aus 16 Metern unters Dach des Tores durch Ed Lopez bedeutete für uns 4 Tore auf der Habenseite.Mit Tasso Ligdas hatte Münster einen dreifach sicheren Torschützen und ein unhaltbarer Schuss ins Eck bedeutete schliesslich das gerechte Unendschieden.Unser


In unserem ersten Grossfeldspiel 2012 traten wir zum Vergleich beim TSV Ehningen an.Auf dem sehr gut bespielbaren Kunstrasen entwickelte sich von Anfang an ein ausgeglichenes Spiel. Das 1:0 nach einer Unachtsamkeit in unserer Abwehr glich Markus Steckroth noch vor der Halbzeit mit einem satten Rechtschuss aus. Mitte der zweiten Halbzeit liefen wir in einen Konter und den abgefälschten Schuss aus kurzer Distanz konnte unser Torspieler Markus Bräuning nur noch aus dem Netz holen. Wir beweisen jetzt mehr Moral, hatten plötzlich mehr Spielanteile und kamen zu Großchancen welche allerdings nicht zum Erfolg führten.Kurz vor Ende der Partie erlief Markus Steckroth einen Querpass an der Mittellinie und drosch das Leder/Kunststoff aus 50 Metern


Ab Dienstag 3.April trainieren wir wieder auf dem kleinen Kunstrasen.
Los gehts um 18.00 Uhr.
Wir hatten einen guten Start mit einem 3:0 gegen Faurndau ins Turnier.
Danach wollte der Ball nicht mehr ins gegnerische Tor und unser Kopf schaltete auf leichtsinnig und unkonzentriert. Die Folge war eine Niederlage nach der Anderen und somit das aus nach der Vorrunde.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen