phpJobScheduler

×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 37

1.Mannschaft

Enttäuschende Echterdinger beim 1:3 im Spitzenspiel.
Gleich ein Ausrufezeichen setzen im Aufstiegskampf - so hatte die Vorgabe gelautet. Passiert ist das Gegenteil. Mit einem 1:3 in Dürnau hat der TV Echterdingen in der Fußball-Landesliga einen Fehlstart hingelegt und somit seinem Trainer den Geburtstag vermiest.
Der Echterdinger Trainer erwartet zum Landesliga-Start ein ¸¸Kracherspiel' in Dürnau. Nach den jüngsten Spielausfällen starten an diesem Wochenende nun alle drei Landesligisten der Filder in die zweite Saisonhälfte. Vor allem für den TV Echterdingen ist es ein bedeutsamer Auftakt. Es geht gleich zum Duell zweier Aufstiegsanwärter nach Dürnau.
Sturmtief Emma verhindert das für Sa., 01.03.08 vorgesehene Landesligaspiel gegen die Spfr. Dorfmerkingen. Nachholtermin: Gründonnerstag, 20.03. um 18:30 Uhr.
Der TV Echterdingen spekuliert auf den großen Wurf. Vom kaum beachteten Außenseiter zum hoch gewetteten Aufstiegskandidaten - der TV Echterdingen ist in der Landesliga bislang einer der Gewinner der Saison. Wird er es auch am Ende sein? Vor dem Wiederanpfiff stärken zwei Neuzugänge die Ambitionen.
Fußball (frs). Der Landesligist TSVgg Plattenhardt bestreitet am heutigen Dienstagabend ein weiteres Testspiel. Gegner ist um 19 Uhr im Weilerhau der Bezirksligist TB Kirchentellinsfurt. Unterdessen hat der TV Echterdingen seine abschließende Partie der Vorbereitungsphase am Wochenende gegen den SSV Rübgarten mit 2:1 gewonnen. Die Tore für die Gelb-Schwarzen erzielten Sebastian Spinner und David Freyer.
Im Rahmen der Vorbereitung auf die Rückrunde sind folgende Begegnungen geplant:
Sa.02.02. 14:30 Uhr TVE-SV Böblingen 3:0
Di.05.02. 19:00 Uhr TVE-FC Frickenhausen 1:0
Sa.09.02. 14:30 Uhr TSV Deizisau-TVE 1:1
Di.12.02. 19:00 Uhr TVE-VfL Kirchheim 0:1
Sa.16.02. 14:00 Uhr TVE-FC Gärtringen 0:0
Di.19.02. 19:30 Uhr TVE-TSV Raidwangen 6:1
Sa.23.02. 18:00 Uhr TVE-SSV Rübgarten 2:1
.

Alle Heimspiele finden auf dem Kunstrasen im Sportpark Goldäcker statt.
Erfolgreicher Prüfling. Ob der TV Echterdingen seine Aufstiegsträume in der Fußball-Landesliga verwirklichen kann, bleibt abzuwarten. Zumindest einer ist schon jetzt optimal auf die zweite Saisonhälfte vorbereitet, das ist sicher: Der Trainer Karl-Heinz Fuhrmann ist seit der vergangenen Woche stolzer Besitzer der A-Lizenz. Dafür hat der 48-Jährige seit Ende Januar 17 Tage lang in Hennef die Schulbank gedrückt. 'Eine tolle Erfahrung', sagt Fuhrmann, 'und schon ein ein bisschen komisches Gefühl.' Schließlich ist es ein Weilchen her, dass er für Noten büffeln musste.
Deutlich mit 3:0 (2:0) haben die Landesliga-Fußballer des TV Echterdingen am vergangenen Samstag ihr erstes Testspiel gegen den SV Böblingen (Landesliga, Staffel 3) gewonnen. ¸¸Das war ein erster guter Auftritt meiner Mannschaft', sagt der Trainer Karl-Heinz Fuhrmann. ¸¸Wir haben munter durchgewechselt, alle Spieler, die da waren, sind auch zum Einsatz gekommen.' So durften nach der Pause insgesamt sieben Wechselspieler ihr Können demonstrieren. Die Treffer für den TV Echterdingen markierten in der ersten Hälfte Michael Dast und Göksel Mpahrioglu, im zweiten Durchgang war dann noch Antonino Singh erfolgreich.
Günter Sawitzki war Markus Bräunings erster Trainer. Einmal beim VfB Stuttgart spielen, das Trikot mit dem Brustring tragen. Das ist der Traum vieler junger Fußballer aus der Region. Markus Bräuning hat ihn sich vor 20 Jahren auf Anhieb erfüllt. Als damals Siebenjähriger stieg er direkt beim Verein in Cannstatt ein, was in gewisser Weise nur konsequent war. Welcher Verein wäre passender gewesen als der, in dem sein Opa mütterlicherseits eine halbe Ewigkeit spielte?
BETRUGSVERDACHT / Mehrere hunderttausend Euro spurlos verschwunden
FC Eislingen um Vermögen geprellt?
Staatsanwaltschaft ermittelt - Landesliga-Rückrunde nur noch zum Nulltarif möglich
Beitrag der Südwest-Presse vom 30.01.2008

Ein Fall von Betrug oder Untreue erschüttert den FC Eislingen: Mehrere hunderttausend Euro sind spurlos verschwunden. Jahrelang wurde mit falschen Zahlen operiert. Der Club steht kurz vor der Pleite. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft.

KARL-HEINZ PREUSKER
EISLINGEN Seit Jahren wurden Mitgliedern und Verantwortlichen des FC Eislingen bei Hauptversammlungen falsche Zahlen präsentiert. Von Geld, das dem Verein von Mitgliedern und Gönnern anvertraut worden ist, fehlt ein Betrag in Höhe von mehreren hunderttausend Euro. Das Ausmaß des Schadens stellte sich erst vor wenigen Wochen heraus. Der FC Eislingen, mit über 700 Mitgliedern der größte Fußballverein im Kreis, bestreitet seit Jahrzehnten einen Teil seiner ...


Fußball (sd). In Michael Dast und Sven Lukac hat der Landesligist TV Echterdingen in der Winterpause zwar zwei neue Stürmer verpflichtet (wir haben berichtet), dafür muss der Trainer Karl-Heinz Fuhrmann aber künftig auch auf fünf Akteure verzichten. Während Edgar Porada (SV Stuttgarter Kickers II), Miladin Korac (SV Bonlanden II) und Sebastian Köpf (TV Heuchlingen) den Verein verlassen haben, fallen Dennis Murr und Giovanni La Cerra bis auf weiteres verletzt aus.