tve logo joomla d20181224

Landesliga

Landesliga Tabelle

Wetter in LE

Echterdingen

Heute
15°C
Höhe ü. NN: 396 m
Luftdruck: 1019 hPa
Niederschlag: 0 mm
Windrichtung: N
Geschwindigkeit: 9 km/h
Morgen
20°C
24.05.2019
21°C
© Deutscher Wetterdienst
Kategorie-Image

Das "Windspiel" fand keinen Sieger - 4:4


Der TV Echterdingen und der 1.FC Germania Bargau trennen sich nach "stürmischen" Spiel mit 4:4 (2:2). In einer von Windboen bestimmten Partie ging der Gast überraschend in der 20.Minute durch Christian Reutter nach einem Pass in die Tiefe mit 0:1 in Führung. Ein energischer Einsatz von Sebastian Lenhardt auf der rechten Seite und einen Pass in den Strafraum fand in Max Knoll einen dankbarer Abnehmer aus 5 Metern zum 1:1 Ausgleich (28.). Doch der Gast aus Bargau nutzte umgehend eine Unstimmigkeit zwichen dem TVE-Schlussmann Admir Fajic und Timo Stehle und brachten den Ball durch Semih Ses erneut zur 1:2 Gäste-Führung (30.) im Netz unter. Doch Thomas Ivan gelang in der 44.Minute durch einen direkt verwandelten Freistoss der erneute Ausgleich - 2:2.Nach der Pause erwischte Bargau erneut einen Blitzstart und ging erneut in Führung - Daniel Neumann (47.) sorgte für die 2:3-Führung. Eine perfekte Hereingabe durch Philipp Widmayer köpfte Simon Lechleitner in der 70.Spielmiute aus kurzer Distanz zum 3:3-Ausgleich in Netz. Als dann Fredi Pfeifer Koelln in der 88.Minute zum vielumjubelten 4:3 von der Strafraumgrenze traf, glaubten schon viele an den glücklichen Sieg. Doch Bargau schlug erneut zurück - abermals war Daniel Neumann aus 12 Metern zum 4:4-Endstand (90.) erfolgreich.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen