M.Schaible

 

Nach zwei Siegen in Folge wollte die U23 des TVE mehr… in Hälfte eins kam es wenig zu Torszenen auf Grund der häufigen Unterbrechungen im Spielaufbau durch den doch sehr jungen Unparteiischen, was für beide Teams gleichermaßen galt. Halbzeitstand somit 0:0. In Hälfte zwei kam dann auch mehr Leben ins Spiel, auf beiden Seiten gab es zunächst Chancen und die eine für die U23 Kicker konnte dann durch eine kleine Unachtsamkeit der Gastgeber in der 56. Minute durch Aris Charalampidis zum 1:0 aus Sicht des TVE genutzt werden. Unverständlicherweise gab man daraufhin das Spiel zu schnell aus der Hand. Nur vier Minuten später folgte der 1:1 Ausgleich und in der 67. gar schon das 2:1 für die Gastgeber. Davon erholte sich das Team der U23 des TVE

Um unten erst gar nicht groß festzusitzen, sollten die U23 Kicker im dritten Anlauf in diesem Jahr den ersten Erfolg einfahren. Das erste Saisonziel ist somit erreicht gegenüber den letzten zwei Spielzeiten, so früh als möglich Punkten, hatte man letztes Jahr fünf Spiele noch dafür gebraucht. Schnell war allen klar wo die Reise hingehen sollte, den Gastgeber früh unter Druck setzten und Chancen erarbeiten, was in der 10 Minute auch schon zum Erfolg führen sollte, dass 0:1 für die U23 Kicker durch Aris Charalampidis. Nach zwischen zeitlichen Ausgleich in der 23. Minute folgte der erneute Führungstreffer wiederum durch Charalampidis mit einem Strafstoß, 30. Minute. Unnötiger Ballverlust kurz vor Halbzeit brachte den erneuten Ausgleich in der
Erneut unnötige Niederlage im zweiten Punktspiel der noch jungen Saison 2018/19, mit 2:4 wurde das Spiel an den Aufsteiger aus Degerloch abgegeben. Torschützen TVE, Charalampidis und Sivevski.
Am 11.09.2018 fand um 19:30 findet das Pokalspiel gegen Spvgg Feuerbach im Sportpark Goldäcker statt, was mit 0:2 gegen den Bezirksligisten verloren ging. Lange konnten die Jungs Paroli bieten, ein unnötiges Foulspiel am 16er in der 63. Spielminute und in der 68. Spielminute direkt das 0:2 entschied die Partie für die Gäste aus Feuerbach.

Unnötige Auftaktniederlage beim ersten Punktspiel der Saison 2018/2019 haben sich die Kicker der U23 vom TV Echterdingen selbst zu zuschreiben, denn nach einer dreimaligen Führung ( 0:1/1:2 und 1:3) glaubten man als klarer Sieger vom Platz zu gehen, zumal die U23 das Spiel sehr gut gestaltete, ihre Chancen ausnutzten, aber wie auch in den Vorbereitungsspielen nicht in letzter Konsequenz am eigenen Tor den Gegner daran zu hindern Tore zu erzielen. Es wurden nach Eckbällen die Kicker der U23 vom TSV Plattenhardt II bestraft und somit blieben die ersten drei Punkte im Weilerhau liegen. Mehr als ärgerlich, die Leistung stimmte, doch am Tore verhindern muss fleißig gearbeitet werden. Die U23-Kicker müssen im Abwehrverhalten mit mehr

Mit einem Auswärtsspiel startet die U23 am 26.08. beim TSVgg Plattenhardt II in die neue Saison.

Vorbereitung

FuPa Cup
TVE U23   -   TSV Bernhausen   1:0  
Spvgg Stetten   -   TVE U23   2:0  
TSV Steinenbronn   -   TVE U23   0:3  
TVE U23   -   TSV Sielmingen   0:4  
Vorbereitungsspiel
TVE U23   -   SV Sillenbuch   2:2  
TSV Grötzingen   -   TVE U23   4:1  
TVE U23   -   TSV Denkendorf   2:6  
TSV Rohr   -   TVE U23     abgesagt (Rohr)
TVE
Am Montag, den 16.07.2018 geht es für unsere U23 des TV Echterdingen in die Vorbereitung zur neuen Saison 2018/19 im Sportpark Goldäcker. Wir haben auf unserer Internet Seite www.vollspann.com unter U23 den Vorbereitungsplan hinterlegt.
Begrüßen dürfen wir im Kader der U23 unsere U19 Spieler, die Jungs kommen als Bezirkspokalsieger der U19 mit Siegermentalität, was der U23 nur gut tut. Weiter begrüßen wir unseren externen Neuzugang Denis Pirnat vom OFK Beograd Stuttgart. Auf der Suche ist man noch nach einem Co-Trainer, da unser seitheriger Co-Trainer Pasquale De Martino wie bekannt aus familiären Gründen zum Saisonende verlassen hat. Wer sich berufen fühlt, bitte melden. Der Kader konnte größtenteils gehalten werden, so gab es so gut wie

Die zweite Saison in der Kreisliga A soll die schwierigere nach dem Aufstieg sein, mit einer erfolgreichen Rückrunde gelang es den U23 Kicker, dass Thema Klassenerhalt vorzeitig zu beenden. Nach einem verkorksten Start in die neue Runde 2017/2018 mit fünf Niederlagen in Folge, kam man nur schwer aus dem Tabellenkeller. Erst zum Jahresbeginn 2018 formierte sich das junge Team um Pietro Salvaggio und Pasquale De Martino, bemerkenswert ist, dass man vorne liegende Mannschaften eins um andere besiegen konnte und hinter liegende Mannschaften tat man sich immer wieder sehr schwer. Fazit, dass gesetzte Saisonziel wurde dennoch umgesetzt, vorzeitiger Klassenerhalt!

Für die Abgelaufene Saison bedanke ich bei allen die uns immer Unterstützen

Mit einem 4:0 (0:0)-Heimsieg gegen den SV Hoffeld entledigt sich die U23 jedlicher Abstiegssorgen. Nach einer mäßigen 1.Halbzeit kommt der TVE nach der Pause in Fahrt und zwang in nur wenigen Minuten die bereits als Absteiger feststehenden Hoffelder in die Knie. Die Tore zum Sieg erzielten Richi 2, Edu und Giuse...
Am letzten Heimspieltag und letzten Auswärtsauftritt von der U23 des TVE konnten vier wichtige Zähler in den letzten zwei Partien verbucht werden. Somit konnte man das Vorhaben umsetzen, gegen die direkten Tabellennachbarn zu punkten, um sich nach Hinten abzusetzen. Sichtlich motiviert ging man auch gegen den unliebsamen Gegner in Bernhausen, KF Kosova Bernhausen zu nächst zu Werke und führte nicht unverdient in einer hitzigen Partie mit 2:0 zur Pause, Tore per Kopf von Janik Schmitt in der 8. Minute und 18. Minute durch Edu Pineda Chacon. Aus unverständlichen Gründen gab man dann wie so oft das Spiel aus der Hand, in der Folge kam der Gegner auf, so dass man in der 55. Minute den Anschluss hinnehmen musste. Nun war das Spiel offen, doch

Binnen 8 Tagen: 3 Spiele, daraus 1 Punkt von 9 möglichen ist deutlich zu wenig. Erneute schmerzhafte Niederlage in den Schlussminuten. Hinzu kamen abwesende Stammspieler, Verletzte und 4 U 19 Akteure die zum Einsatz kamen. So verlief das Nachholprogramm mehr als unglücklich für die U23 Kicker.  Leichtfertig wurde in kurzer Zeit der erarbeitete Vorsprung aus der kleinen Siegesserie verschenkt! Zum Spielverlauf, in der ersten Hälfte im Nachholspiel gegen TSV Jahn Büsnau wurde die Partie kontrolliert und man ließ nichts zu vor dem Tor von unserem Veteran Markus Bräuning, der unsere abwesenden Torhüter vertrat am heutigen Tag. In der 42. Spielminute gelang es mit einen schönen Spielzug über die rechte Seite nach Balleroberung, dass 1:0

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen