Kategorie-Image

Zweiter Neuzugang steht fest



Geschrieben von webmaster
Veröffentlicht: Freitag, 12.05.2017 08:49:35
Zuletzt aktualisiert: Freitag, 12.05.2017 08:49:35
Kategorie: 1.Mannschaft

Am morgigen Samstag spielt der TV Echterdingen beim Letzten.
Wenn die Landesliga-Fußballer des TV Echterdingen am morgigen Samstag zum Auswärtsspiel beim Tabellenletzten 1. FC Eislingen fahren, dann haben sie einige gute Erinnerungen im Gepäck. Denn das Hinspiel Ende Oktober haben die Gelb-Schwarzen gegen den Aufsteiger mit 3:0 für sich entschieden – und das, obwohl die Mannschaft des Trainers Mario Estasi auch damals personell arg gebeutelt war und fünf Anleihen aus dem eigenen Kreisliga-A-Team nehmen musste.
Diesmal fehlt aus jenem Aufgebot, das vor Wochenfrist beim 1:1 gegen den FV 09 Nürtingen schon nur noch zwölf Feldspieler umfasste, zumindest ein Akteur neu. Denis Kühnle weilt geschäftlich in Schweden. Zudem wird es bei Marijo Marinovic eng. Der Routinier musste familiär bedingt nach Kroatien reisen – ob er rechtzeitig zurückkommt, ist fraglich. Dafür sind gegen den designierten Absteiger von der Fils die zuletzt angeschlagenen Maximilian Knödler und Giuseppe Di Leone sowie Theofilaktos Spiridopoulos (war am vergangenen Wochenende in Griechenland) wieder dabei. „Es ist ein ständiges Kommen und Gehen bei uns“, sagt Estasi, der deshalb nicht nur drei Punkte anpeilt, sondern auch hofft, dass sich kein weiterer seiner Kicker verletzt.
Dass sich die Seinen über das jüngste Unentschieden sehr enttäuscht gezeigt haben, wertet Estasi als gutes Zeichen. „Das zeigt doch, dass die Jungs weiter ehrgeizig und willig sind, obwohl es für uns ja eigentlich um nichts mehr geht“, sagt der Coach. Freilich, der vierte Platz soll in den noch vier ausstehenden Begegnungen erfolgreich verteidigt werden. Ansonsten geht Estasis Blick schon weiter in die Zukunft. Zur Vorbereitung auf die neue Saison will er mit seiner Mannschaft dann wieder voll durchstarten. Dabei sein wird von Juli an auch Timo Stehle. Mit dem 27-jährigen Abwehrspieler sind sich die Verantwortlichen um den Abteilungsleiter Phillip Wunsch diese Woche einig geworden. „Wir hatten schon längere Zeit Kontakt mit ihm, jetzt hat es mit der Verpflichtung geklappt“, sagt Wunsch.
Stehle spielt aktuell bei Estasis Ex-Verein, dem Landesligisten SV Böblingen (Staffel 3, Platz sieben), zu dem er 2015 vom TSV Eltingen gewechselt war. Er ist der zweite Echterdinger Neuzugang. Zuvor war bereits der Wechsel von Robin Rueff (TSV Weilheim, ebenfalls Abwehr) in die Goldäcker festgestanden.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen