TVE Homepage Banner

Wetter in LE

Echterdingen

Heute
14°C
Höhe ü. NN: 396 m
Luftdruck: 1017 hPa
Niederschlag: 5 mm
Windrichtung: SSW
Geschwindigkeit: 9 km/h
Morgen
22°C
03.11.2020
14°C
© Deutscher Wetterdienst

webmaster

 
201030 fz abpfif der Fussball macht sofort pause
201030 fz abpfif der Fussball macht sofort pause
201030 fz abpfif der Fussball macht sofort pause
Schon der Spieltag an diesem Wochenende fällt Corona zum Opfer. Auch in allen anderen Sportarten mit Ligabetrieb stellt sich ob des erneuten Lockdowns nun die Frage: wie geht es weiter? Und was passiert mit der laufenden Saison?
Der Abpfiff kam am gestrigen Donnerstag, 11.27 Uhr. Da versendete der Württembergische Fußball-Verband an Vereine und Presse die Zugabe zum vorangegangenen Schmerz- und Tränentag. Jene besagt: der von der Bundespolitik beschlossene erneute Corona-Lockdown wird für alle Kicker zwischen Jagst, Kocher und Bodensee nicht wie vorgeschrieben erst von Montag an umgesetzt, sondern ab sofort. Selbst aus dem von vielen
Wie bereits gestern vom Bund und den Ländern beschlossen, wurde nun heute vom Württembergischen Fussballverand die sofortige Aussetzung des Spielbetriebes bis zunächst Ende November 2020 bekannt gegeben. Das heisst, alle angesetzten Spiele werden zunächst auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Dies gilt für den kompletten Amateurbereich Jugend und Aktive.
Ob der Spielbetrieb im Kalenderjahr 2020 wieder aufgenommen werden kann. ist derzeit offen und hängt von der weiteren Entwicklung ab. Unabhängig davon ist der verband weiterhin bestrebt die Saison 2020/2021 ordnungsgemäß zu Ende zu bringen.
Der WFV fordert in diesem Zusammenhang alle Vereine auf, den Trainingsbetrieb mit sofortiger Wirkung einzustellen,
Basler Ballert
Basler Ballert
Basler Ballert
Der für den 7. November geplante Auftritt von Mario Basler " Basler ballert" wurde wegen den aktuellen Corona-Hygienevorgaben auf Samstag, den 1. Mai 2021 um 20 Uhr im Kulturforum Echterdingen verschoben. Die Eintrittskarten behalten weiterhin Ihre Gültigkeit, können aber auch zurückgegeben werden. Der Vorverkauf der Eintrittskarten mit dem neuen Veranstaltungstermin startet ab sofort bei unseren bekannten Verkaufsstellen Modehaus Kehrer und Buchhandlung Ebert. Falls Sie Karten zurückgeben möchten, ist das bei den oben genannten Vorverkaufsstellen möglich.
Wir bitten um Verständnis und freuen uns auf Mario Basler in L.-E. im Mai 2021.
Er gibt immer Vollgas – eine andere Option, sagt Driss Majid , gibt es für ihn nicht. Weder im Training noch im Spiel. Mit dieser Einstellung hat es der neue Stürmer des TV Echterdingen in dieser Saison bereits auf neun Tore gebracht. „Ich bin gerade einfach gut drauf und fühle mich in meiner neuen Mannschaft auch richtig wohl“, sagt der 22-Jährige, der in Ostfildern geboren wurde, aber marokkanische Wurzeln hat. Außer seinem Torriecher, den er schon immer hatte, zeichnen ihn seine körperliche Präsenz im Strafraum, seine starke Technik und sein starker linker Fuß aus. „Achtung, jetzt kommt wieder Dynamit!“ So warnen seine Mitspieler ihren Torhüter, wenn Majid, dessen Vorname übersetzt „der Gelehrte“ bedeutet, zu einem seiner Schüsse
TSV Weilimdorf – TV Echterdingen. Giuseppe Iorfida ist ein positiv denkender Mensch. Dass seine Mannschaft vor Wochenfrist lange am Rand einer weiteren Heimniederlage getaumelt ist? Und dass sie gegen den TSV Buch dann, nach geschaffter Wende, doch noch den Sieg hergegeben hat? „80 bis 85 Prozent waren gut“, sagt der Trainer des TV Echterdingen im Rückblick auf das 3:3. „Wir haben erneut gepunktet, und wir haben einen Rückstand gedreht.“ Das sei höchst wertvoll für den weiteren Entwicklungsprozess. Klar ist freilich auch: es lässt sich nur in den Kontext eines Aufwärtstrends einfügen, wenn der Filderclub nun nachlegt. Die nächste Aufgabe am morgigen Samstag beim Tabellenletzten Weilimdorf erachtet Iorfida nicht von ungefähr als
Bereits am vergangenen Freitag, 09. Oktober haben wir mit Blick auf die besorgniserregend ansteigenden Infektionszahlen in unserem Verbandsgebiet einen Appell an Sie gerichtet. Wir haben – zum wiederholten Male – darauf hingewiesen, wie wichtig Hygienekonzepte sind und dass die darin enthaltenen Regelungen unbedingt eingehalten werden müssen.
Zwischenzeitlich hat sich die Situation leider weiter verschärft. Nachdem bereits am 07. Oktober 2020 der Landkreis Esslingen zum Risikogebiet erklärt wurde, gilt dies nun auch für weitere Landkreise sowie die Landeshauptstadt Stuttgart. Und es steht zu befürchten, dass sich diese Entwicklung fortsetzt.
Aus zahlreichen wissenschaftlichen Studien wissen wir, dass die Infektionsgefahr während des
Die Landesliga-Fußballer des TV Echterdingen schaffen gegen den TSV Buch nach einer erschreckenden ersten Hälfte und 0:2-Rückstand noch ein leistungsgerechtes 3:3.
Es gab wohl nicht viele, die am gestrigen Sonntagnachmittag beim Pausenpfiff der Schiedsrichterin Miriam Dreher noch einen Cent auf die Landesliga-Fußballer des TV Echterdingen gesetzt hätten. Nicht nur, dass die Mannschaft des Trainers Giuseppe Iorfida auf dem Kunstrasenplatz in den Goldäckern zu diesem Zeitpunkt gegen den Tabellen-16. TSV Buch bereits mit 0:2 in Rückstand lag. Auch die Art und Weise, wie sich die Gastgeber bis dahin präsentiert hatten, war erschreckend. Gegen den hoch angreifenden Gegner fehlte den Echterdingern jegliches Konzept. Dass es am Ende dann
Nach bisherigem Ergebnis Auf-und-Ab dieses Mal ein Auf-und-Ab im Spielverlauf - zunächst verpennte der TVE die ersten Minuten und lag nach treffern von M.Schrapp (5.) und T.Leitner (22.) bereits früh bis zur Pause mit 0:2 im Hintertreffen. Im 2.Abschnitt dann eine starke Phase der Hausherren welche durch Treffer von Florian Dölker (69.) und 2 x Max Pradler (71./74.) zur 3:2-Führung gedreht wurde. Doch den erhofften Sieg machte J.Zott (89.) mit seinem treffer zum 3.3 zu Nichte.
TV Echterdingen - TSV Buch. Giuseppe Iorfida ist ein spezieller Trainer. Er beschäftigt sich nicht nur mit dem Gegner und der eigenen Mannschaft auf dem Platz, sondern auch gerne mit Statistiken. „Ich habe über Jahre hinweg die Erfahrung gemacht, dass, ganz gleich wie viele Mannschaften eine Liga umfasst, ein Schnitt von 1,5 erzielten Punkten immer zum Klassenverbleib reicht“, sagt der Mann, der im Sommer beim TV Echterdingen eingestiegen ist. Nach den ersten neun Partien der aktuellen Saison steht seine Mannschaft bei zwölf Zählern, sprich einem Mittelwert von 1,33. „Wir sind im Moment zwar Zehnter, was auf jeden Fall reichen würde. Da es aber Mannschaften gibt, die ein oder gar zwei Spiele weniger absolviert haben, orientiere ich mich
Der Filder-Landesligist setzt sein Auf und Ab mit einem 3:0 in Köngen fort.
Die Berg- und Talfahrt des TV Echterdingen in der Fußball-Landesliga geht munter weiter. Bis auf eine Ausnahme ist für das Filderteam in dieser Saison auf einen Sieg immer eine Niederlage gefolgt – und auch umgekehrt. Das ist nun auch diesmal nicht anders. Denn nach dem 0:2 gegen die SSG Ulm vor Wochenfrist sicherten sich die Gelb-Schwarzen am gestrigen Sonntag wieder einen dreifachen Punktgewinn. Sie behaupteten sich beim TSV Köngen mit 3:0. Der Sieg war von den Spielanteilen her allerdings nicht so klar, wie es das Ergebnis vermuten lässt. „Wir waren in einem ausgeglichenen Spiel schlicht deutlich effektiver als der Gegner. Wir hätten uns nicht beklagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.