phpJobScheduler

U23

Mit dem 3 Sieg aus den letzten vier Spielen ist die U23 des TV Echterdingen weiter auf dem Vormarsch, mit einem 5:0 (2:0)-Sieg bei der bereits abgestiegenen SG Stuttgart-West behält der TVE den Klassenverbleib weiterhin im Auge. Durch Treffer von Giuseppe Giuliano 1:0 (32.) und Mirko Bagaric 2:0 (39.) stellten die Gelb-Schwarzen bereits vor der Pause die Weichen auf Sieg. Nach dem Wechsel erhöhten Eduardo Chacon Pineda 3:0/5:0 (60./87.) , sowie zwischen durch Ferdinand Kienzle 4:0 (70.).

Mit einem 2:1-Sieg über KF Kosova Bernhausen erhalten sich die Gelb-Schwarzen weiterhin die Chance auf den Klassenverbleib. Für die Heimelf markierten Ferdinand Kienzle (36.) und Giuseppe Giuliano (40.) die Treffer zur 2:0 Pausenführung. Den Gästen gelang in der 83.Spielminute lediglich noch der 2:1 Anschlußtreffer. In den verbleibenden 4 Spielen gilt es noch den 3 Punkterückstand auf den derzeitigen Relegationsplatz aufzuholen.

Die U23 des TV Echterdingen meldet sich im Kampf um den Klassenverbleib zurück, mit einem 2:1 (0:1)-Sieg gegen den Aufstiegsaspiranten SV Vaihingen erzielen die Gelb-Schwarzen einen wichtigen Dreier auf der Habenseite. Die Führung der Gäste noch vor der Halbzeit durch M.Fürst (41.), konnte M.Bagaric mit zwei Treffern nach der Pause (53./70.) noch in einen 2:1-Sieg drehen.

Trotz einer starken ersten Hälfte unterlag die U23 mit 4:1 beim TSV Plattenhardt. Durch agressives Pressing setzte man den Gastgeber früh unter Druck, was nach 3 Minuten zum 0:1 durch Mirko Bagaric führte. Leider fiel schon kurz darauf der Ausgleich.
Nach der Halbzeit fand der TVE leider nicht mehr richtig zu seinem Spiel. Zwei Freistoßtreffer und ein Abstauber kurz vor Schluß sorgten für den Sieg der Gastgeber.      

Nach einer starken ersten Halbzeit und der 1:0 Führung durch Giuseppe Giuliano zur Halbzeit, wurden die Seiten gewechselt. Von beiden Mannschaften sah man ein anspruchsvolles Fußballspiel, mit Chancen auf beiden Seiten, nur einer konnte dem anspruchsvollen Spiel leider nicht folgen. So mussten die U23 Kicker ein Traumfreistoßtor hinnehmen zum 1:1 Ausgleich. Eine Gelb/rote Karte sorgte dann in Unterzahl zur mehr als unglücklichen 2:1 Niederlage gegen Omonia Griech FV Vaihingen, "das haben die Jungs wirklich nicht verdient" und so wird der Abstiegskampf immer schlimmer für die junge Mannschaft des TVE.
 
Sonntag, den 02.04.2016 kommt es zum Nachbarschaftsduell gegen die Spvgg Stetten. Spielbeginn ist um 13:00 Uhr im Sportpark Goldäcker.

1:2 Heimniederlage gegen TSV Heumaden, einem direkten Konkurrenten im Abstiegskampf. Am kommenden Sonntag, den 26.03.2017 um 15:00 spielt die U23 bei Omonia Griech FV Vaihingen auf dem Kunstrasen Lauchhau/Lauchäcker.  

Nun sind es noch elf Endspiele für die U23 Kicker in der Liga, am kommenden Sonntag kommt es zu direkten Vergleich gegen den TSV Heumaden mit neuem Trainer.  Heumaden kommt ungeschlagen aus dem Tabellenkeller im Jahr 2017 in den Sportpark Goldäcker, das Hinspiel wurde zudem mit 4:1 verloren. Die Ausgangslage für Sonntag den 19.03.2017 im Sportpark sollte für jeden beteiligten klar sein, Spielbeginn 13:00 Uhr.

Unglückliche Niederlage gegen KV Plieningen, Chancen nicht genutzt und ein Schäferstündchen in der Abwehrreihe führte zur 0:1 Führung der Gäste.
 
Die Aufholjagt wurde nicht belohnt, so kam es kurz vor Schluss zum 0:2. Im Anschluss konnte Giuseppe D `Elia noch verkürzen, aber leider zuspät...

Mit 5:0 (1:0) behält die U23 des TV Echterdingen klar die Oberhand, N.Schaller brachte die Heimelf in der 22.Minute mit 1.0 in Front. Nach der Pause erhöhte die U23 dann die Schlagzahl - 2:0 (54.) E. Chacon Pineda, 3:0 (73.) K.Siveski, 4:0 (84.) G.D'Elia und erneut E. Chacon Pineda zum 5:0-Endstand (87.).

An erster Stelle wünschen wir unseren Juli schnelle Genesung...
 
Im Nachholspiel gegen Bonlanden II verlor die U23 nicht nur 3 Punkte, sondern auch unseren frisch genesenen Torspieler Julian Anton...

Vorgezogenes Nachholspiel schon am 19.02.2017!

Es geht wieder los: Nach einer intensiven Vorbereitungszeit startet unsere U23 Mannschaft in die Rückrunde der Kreisliga A2, die es mit dem Auswärtsspiel beim SV Bonlanden II und dem Heimspiel gegen den TSV Steinenbronn am 26.02.2017 gleich mal in sich hat. Die Bilanz der ausgetragenen Testspiele ist aber durchaus positiv, lediglich eine Niederlage gegen Harthausen steht zu Buche. Wie aussagekräftig diese Ergebnisse aber tatsächlich sind wird sich zeigen.

Die Vorbereitung verlief für uns ordentlich. Aber es sollte Allgemein nicht zu viel hineininterpretiert werden, denn das entscheidende Thema wird sein, wie wir uns in der Meisterschaft präsentieren."

Kapitän Julian Anton, der nach langer Verletzungspause wieder an Bord ist, stärkt wieder die Abwehrreihe mit seiner Präsenz im ...