phpJobScheduler

Landesliga

Landesliga Tabelle

Kategorie-Image

Vier Neue und ein Suspendierter


Der TV Echterdingen braucht am Sonntag Derbypunkte – und bastelt parallel am neuen Kader .
Der verbleibende Spielplan in der Fußball-Landesliga hat für den abstiegsgefährdeten TV Echterdingen zumindest ein Positives: Weil sich die Rivalen aus Bargau und Frickenhausen noch im direkten Duell

gegenüber stehen werden, haben die Gelb-Schwarzen den Sprung auf den direkt rettenden zwölften Tabellenplatz weiterhin selbst in der Hand. Drei eigene Siege, und die Echterdinger sind definitiv durch. Diese zu erreichen, wird freilich schwer. Unter anderem wartet auf das Filderteam noch die hohe Auswärtshürde beim Tabellenführer Heiningen (2. Juni). Und auch gleich die Heimaufgabe an diesem Sonntag gegen den TSV Weilimdorf ist nicht ohne. Zu Gast ist in den Goldäckern der TSV Weilimdorf um den Toptorjäger Carmine Pescione. Jener führt mit 21 Treffern die Schützenliste der Staffel an.
„Ich schaue nicht auf die Tabelle und auf das Restprogramm, ich schaue nur auf das nächste Spiel – und da sind für uns drei Punkte drin“, sagt derweil Martin Kittelberger, der seit einem Monat zusammen mit Marc Elsäßer das Echterdinger Interimstrainergespann bildet. Wieder mit an Bord ist Dennis Zschorsch, der zuletzt beim mit Erleichterung registrierten 2:1-Sieg in Bargau verhindert war. Ein Fragezeichen steht noch hinter dem Einsatz von Dennis Garcia-Franco. Der Routinier hat in der erwähnten Begegnung eine Schienbeinprellung erlitten. „Er hat in dieser Woche noch nicht trainiert, aber wir arbeiten bis zur letzten Sekunde an seinem Einsatz“, sagt Kittelberger.
Definitiv verzichten müssen die beiden Coaches auf Severin Abt (weiterhin privat verhindert). Ebenso fehlt Marijo Marinovic. Letzterer wird überhaupt nicht mehr für die Echterdinger auflaufen. Der 34-Jährige kann sich einen neuen Verein suchen, nachdem ihn sein bisheriger „aus disziplinarischen Gründen“ suspendiert hat. Näher wollen Kittelberger und der Abteilungsleiter Phillip Wunsch sich zu der Personalie nicht äußern. Marinovic trainiert mittlerweile beim Ortsnachbarn Calcio mit, um sich dort fitzuhalten.
Drei weitere Abgänge sind für Juni klar, nach dem Ende der aktuellen Saison: Bei Emre Göcer, dessen höherklassige Ambitionen bereits bekannt gewesen waren, zeichnet sich nun die Zielrichtung ab – der Weg des 21-jährigen Eigengewächses dürfte in die Verbandsliga zum VfL Sindelfingen führen. Und Robin Rueff sowie Theofilaktos Spiridopoulos zieht es, wie aus zuverlässiger Quelle zu hören ist, zum Bezirksligisten TSV Plattenhardt.
Demgegenüber stehen auch vier weitere Neuzugänge fest, unabhängig von Abstieg oder Klassenverbleib: Danijel Zugac (19, Mittelfeld, Junioren SV Böblingen), Christian Krämer (21, Abwehr, SV Böblingen), Nico Hering (22, Angriff, SV Mergelstetten) und Nico Plattenhardt (20, Mittelfeld, TSV Berkheim). Jener ist der Cousin des Nationalspielers und potenziellen WM-Fahrers Marvin Plattenhardt.