phpJobScheduler

Kategorie-Image

Nach Kahnbeinbruch noch ein Neuzugang


Ein Sieg, eine Niederlage, ein Remis - die Landesliga-Fußballer des TV Echterdingen haben in ihrem Testspielprogramm des Wochenendes die komplette Ergebnispalette ausgereizt. Einem starken 8:1 am Freitag beim Bezirksligisten TSV Rohr (Tore: Knoll/2, Di Fabio/2, Hertel, Ruefff, Colic, Haug) folgten am gestrigen Sonntag bei einem Blitzturnier in Tübingen zwei „etwas zähe Auftritte“, wie der Trainer Mario Estasi befand. Begnügen mussten sich die Seinen mit einem 1:2 gegen den Gastgeber SV 03 Tübingen (Tor: Knödler) sowie einem 2:2 gegen den TSV Dettingen (Tore: Schaller, Colic). Dabei machte sich bemerkbar, dass die Gelb-Schwarzen nur ein Notaufgebot von zwölf Spielern zur Verfügung hatten. Eine Reihe von Stammkräften fehlte urlaubsbedingt oder wegen sonstiger Verpflichtungen. Der Keeper Valentin Haug mischte als Feldspieler mit.
Hinzu kommt ein erneutes Verletzungspech. So hat Mark Kranjc einen Kahnbeinbruch an der Hand erlitten und fällt für mehrere Wochen aus. Als Reaktion darauf haben die Echterdinger kurzfristig den 21-jährigen Luiz Felipe Barbosa von ihrem Staffelrivalen SV Ebersbach verpflichtet. Die nächste Vorbereitungspartie ist bereits am morgigen Dienstag (19.30 Uhr) zuhause gegen den GSV Maichingen.